Belohnung und Ergreifen des Schwerts

Nachdem der Held im Entscheidungskampf „stirbt“ und wiedergeboren wird (Stufe 8), wird in Stufe 9 ausgiebig gejubelt. Eine große Freude und mächtig viel Stolz auf das Geschaffte machen sich breit. Ihr habt gewonnen – und jetzt bekommt ihr dafür die Belohnung. Euer Schiff ist leichter, ihr seht wieder klarer und fühlt euch frei. Euer Körper ist wie energetisiert und ihr würdet am liebsten sofort mit allem loslegen, denn jetzt beginnt die wichtigste Reise eures Lebens: die Reise zu eurem wirklichen Selbst. Spannenderweise ist das der Moment, in dem die meisten Hollywoodfilme enden, obwohl es im wirklichen Leben erst richtig losgeht.  Jetzt habt ihr nämlich die „einfachen“ 2 Drittel des Weges hinter euch und das „schwierige“ oder sagen wir besser „anspruchsvolle“ Drittel beginnt – aber davon bald mehr.

Die Belohnung und das Ergreifen des Schwerts ist die Stufe der Heldenreise, in der ihr die Landkarte eures Lebens ausbreitet und die Route festlegt. Ihr sagt: Das hier möchte ich von nun an tun. Es ist ein Moment, in dem ihr viel über euch selbst begreift – oder wie Oprah Winfrey sagen würde – ein „Bing Bing Bing Aha Moment“. Ausgerüstet mit dieser Selbsterkenntnis wirkt plötzlich alles einfach und der Held nimmt den Schatz an sich – deshalb wird in Hollywoodfilmen jetzt Hochzeit gefeiert, es gibt jede Menge Liebesszene und nostalgische Momente.

In „Zurück in die Zukunft“ küsst George Lorraine. In „Harry Potter und der Stein der Weisen“ erfährt Harry Dinge über seine Eltern, die er vorher nicht wusste. In Titanic gibt sich Rose nach ihrer Rettung ihrem Verlobten nicht zu erkennen. Anstatt dessen nimmt sie das Geschenk an, das Jack ihr gemacht hat – die Chance auf ein eigenes Leben in Unabhängigkeit. Lieber verbringt sie ihr Leben in Armut, als noch eine Sekunde ohne Liebe zu leben.

Das Besondere an der Stufe 9 ist die besondere Vitalität, die ihr spürt. Nicht nur weil ihr für eure Anstrengungen und für das „Überleben“ belohnt werdet, sondern weil ihr mit den gewonnenen Erkenntnissen einen neuen Teil eurer eigenen Lebendigkeit entdeckt habt. Natürlich ist auch mein Video dazu eine klassische 9: die ekstatisch fröhliche Oscar-Dankesrede von Cuba Gooding Jr. für Best Supporting Actor in „Jerry Maguire“.

Joseph Campbell, der Entdecker der Heldenreise beschreibt das so:

„Es heißt, dass wir alle nach dem Sinn des Lebens suchen. Ich glaube vielmehr, dass wir Erfahrungen machen wollen, bei denen wir uns lebendig fühlen.”

Manchmal gelingt es uns in der Stufe 9 sogar, uns selbst zu überraschen. Dann denken wir nachher: „Ich hätte nicht gedacht, dass ich das schaffe!“, fühlen uns noch wohler in unserer Haut und spüren, dass unser Selbstvertrauen gewachsen ist.