Ich weiß nicht, wie es euch geht – aber ich finde, Karneval ist zum Verkleiden da. Da kann ich nicht auch noch so lange mit dem Essen rummachen. Und deshalb gibt es bei mir eher was Buntes (hübsch fürs Auge) und natürlich Berliner Ballen (alias Krapfen) nach dem Originalrezept von Oma Hilde – aber das verrate ich erst am Samstag. Auf meinem Karnevalsbuffet findet ihr dieses Jahr Fruchtspieße in Regenbogenfarben

Fleckenmuffins, wahrscheinlich in mehreren Farben. Dazu einfach ein bisschen Teig separieren, mit Lebensmittelfarbe einfärben und einmal mit einem Schaschlikstäbchen durchfahren, wie ihr es vom Marmorkuchen kennt. Und diesmal komme ich nicht an den Mini-Pfannkuchentürmen vorbei (aber auch nur, weil man die Pfannkuchen einen Tag vorher machen kann UND meine Kinder sich das so wünschen :-)

Und die Deko? Bunt und eher simpel. Zum Beispiel einfach ein paar Quasten aus Papier selbermachen – und das geht so:

Dann die Quastengrilande alles vorne am Buffettisch anbringen, damit es ein bisschen festlicher aussieht – die hier waren für eine Neujahrsparty. Zu Karneval dürfen die Farben schon mehr knallen.

So wie hier – bei der Deko aus Ballons und gedrehten Kreppbänder (die müsst ihr natürlich unten fixieren). Geht schneller, macht aber auch was her.

Und wer gar nicht viel Zeit für die Deko hat, reißt es einfach mit bunten Servietten und vielen bunten Pappbechern raus – wenn man die im Hintergrund stapelt hat man ja auch so eine Art Centerpiece :-)

Apropos Pappbecher – wenn ihr viele kleine Gäste habt, finde ich auch diese Tiervarianten herrlich – einfach Ohren ankleben, vielleicht noch ein paar Fühler oder Augen – fertig.

Und für alle, die letztes Jahr noch nicht mitgelesen haben, hier nochmal ein Link zu meinem Blogpost über Karnevalsbilder. Ich habe damals mit ein paar anderen wunderbaren Müttern (I MISS YOU) im Kindergarten alle Kinder in einem goldenen Rahmen mit lustigen Papiermaskeraden fotografiert, die ich umsonst im Internet ausgedruckt hatte. Wer Lust hat, das nachzumachen: hier geht es entlang zu allen Links und zum Karnevalsspaß:

Alles Liebe

Eure Svenja

P.S.: Und noch ein bisschen Werbung in eigener Sache: wer in Zukunft keine Posts mehr verpassen will, darf sich auch gerne bei meiner facebook Gruppe anmelden. Ich freu mich auf euch.