Basteln für Weihnachten – damit kann man ja nicht früh genug anfangen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass es SO früh auch schon gar nicht mehr ist. Schließlich muss man die Zeit abziehen, die man auf adventlichen Veranstaltungen abhängt. Von Nikolausfeiern über Firmenessen, Weihnachtsmarktbesuchen bis Geschenkeshopping.

Deshalb findet basteln für Weihnachten bei uns auch schon im November statt – und ich freue mich über jeden, der mitmacht.

Diese Jahr haben mich ein paar Fensterbilder zu lauten Ahhhhhs und Ohhhhhhs hingerissen. Das will ich auch ausprobieren.

Basteln für Weihnachten: die Fensterbilder

Ihr braucht: schwarzes Tonpapier für den äußeren Rahmen (und manchmal auch für Details im Rahmen), jede Menge verschiedenfarbiges Transparentpapier, Motivstanzer (geht auch ohne), Klebe, eine Schere und jede Menge Fantasie. Denn der sind bei diesen Fensterbildern eigentlich keine Grenzen gesetzt.

Basteln_fuer_Weihnachten_4

So eine Krippe muss ja nicht immer auf dem Tisch stehen, oder?

Wem das zu kompliziert aussieht – das geht natürlich auch einfacher. Ich denke, dass es auch toll aussehen könnte, einfach einen Himmel in verschiedenen Blautönen zu kleben und dann Sterne auszustanzen. Oder schwarze Äste ins Bild ragen zu lassen. Oder weihnachtliche Kamelkarawanen auf dem Weg zum Jesuskind durchs Bild laufen zu lassen. You get the picture – ich bin mir sicher: euch fällt was ein.

Hier ist das „Basteln für Weihnachten“-Fensterbild-Projekt, was ich wohl als erstes angehen werde. Ich habe über tausend Umwege bei Pinterest diese Seite gefunden – und wenn ihr runterscrollt seht ihr super Vorlagen für viktorianische „Reihenhäuser“, eins netter als das andere.

Basteln_fuer_Weihnachten_2 Basteln_fuer_Weihnachten_1

Ich werde einfach die Schablonen ausdrucken, auf schwarzes Tonpapier übertragen, Fenster und Türen mit dem Cutter ausschneiden und mit Transparentpapier hinterkleben. LUVIT.

Und wenn ihr jetzt sagt: Hör mal Svenja. Wir haben HERBST, nicht Weihnachten – dann schiebt ihr das Basteln für Weihnachten eben noch ein paar Wochen nach hinten (ich laufe mit meinen Ideen ja nicht weg, sondern nur zeitlich ein bisschen voraus) und bastelt für den Herbst. Dazu habe ich nämlich auch wirklich nette Motive gefunden.

Basteln_fuer_Weihnachten_

Eine glückliche Herbstfamilienidylle

Basteln _fuer_Weihnachten_3

Martinslaternenkinder

Basteln_fuer_Weihnachten_

Das Kind, das mit dem Regenschirm kämpft

Basteln_fuer_Weihnachten_5

Die kleine Herbstmaus auf der Suche nach Vorrat

Ich hoffe, ich konnte euch ein bisschen inspirieren – und euer Schreibwarenladen ist direkt um die Ecke ;-)

Alles Liebe

Eure Svenja

P.S.: Manche Links führen übrigens auch zu DaWanda-Shops. Wer also nicht selbst basteln mag, sucht sich da einfach mal durch die Angebote.