Wow. Ok. Langweilig ist mein Leben gerade nicht.

Wenn ihr mir auf Instagram folgt, habt ihr vielleicht gesehen und gelesen, wie begeistert ich von der ersten Unternehmerinnenkonferenz Projektin in Nürnberg war. Der Spirit – Stichwort „konkurrenzloses Teilen“ – war wirklich der Hammer. Ich habe coole neue Frauen kennengelernt und ganz viel über verschiedene Business Cases gehört.

 

Gestern dachte ich noch, dass ich hauptsächlich als Vortragende zur Projektin reise. Nach Hause zurückgefahren bin ich tatsächlich eher als staunende Zuhörerin. Mein ganz großes Dankeschön gilt Tina von den @schaffensschwestern (seht ihr auf dem Bild) und Aliza für die fantastische Organisation und die Einladung, als Speaker dabei zu sein. Die Vorträge und Workshops von @madeinnuernberg @bygraziela @elfenkindberlin und @frauherz haben mich besonders inspiriert – und meinen Horizont wieder einmal total erweitert. Wenn es ein verbindendes Motto der Veranstaltung gab, dann wohl „konkurrenzloses Teilen“. Nun sitze ich schon wieder im Zug auf dem Weg nach Berlin, zum nächsten Abenteuer. Die Fahrzeit werde ich nutzen, um meine gestrigen Notizen zu sichten und zu überarbeiten. Bin richtig beflügelt von den ganzen Erlebnissen und Eindrücken! #lifelonglearning #projektin2017

Ein Beitrag geteilt von Svenja Walter (@meinesvenja) am

Klar, wir Frauen heiraten in Unternehmen ein, übernehmen das Produkterbe unserer Mutter, gründen aus Leidenschaft oder Liebe. Wir werden in Unternehmerfamilien hineingeboren, steigen mit einer neuen Geschäftsidee aus unserem alten Job aus oder erfinden uns nach der Babypause neu. Das KANN ja nur spannend sein.

Besonders beeindruckt hat mich Alex von Frau Herz. Sie ist Fotografin mit dem Schwerpunkt Hochzeiten und hat den Begriff „Konkurrenz“ für sich (und damit auch für uns) ganz neu definiert und alte (bescheuerte) Glaubenssätze entkräftet.

Das ermutigt mich und gibt mir das Gefühl, mit meiner Lebenseinstellung auf genau dem richtigen Weg zu sein. Alex, besonders mochte ich neben den Sätzen „Die Schnellen fressen die Langsamen“ und „Mach das, was Du gut kannst und werde darin noch besser“ vor allem Deine Formel für Leistung.

Leistung = Potenzial – Ablenkung.

Die druck ich mir aus und hänge sie mir an die Wand. Denn. Genau. So. Ist. Es.

Dann der Vortrag von Nina von bygraziela, die uns alle Tricks ihres erfolgreichen E-Commerce Business verraten hat. Und zwar in solch einer nerdigen Sprache, dass ich im siebten Himmel war. Nina, durch Dich habe ich einen ganz neuen Einblick in diese Sparte bekommen – und der ging gleich so brillant in die Tiefe, dass ich unbedingt meinen Shop reaktivieren muss ;-) Der Satz, den ich von Dir mitgenommen haben: „Das kann man alles lernen.“ Recht hast Du!

Und natürlich Rebecca von Elfenkindberlin, die mir das Gefühl gegeben hat, dass ich viel gnädiger mit mir sein darf.

 

Vorträge und Workshops sind rum. Und wir Glückskinder stehen zusammen in der Sonne. @elfenkindberlin #projektin2017

Ein Beitrag geteilt von Svenja Walter (@meinesvenja) am

Ich trage Dein Sternenarmband, das Du allen Zuhörerinnen geschenkt hast, mit Stolz – und werde Deine Anregungen in meinen Alltag einfließen lassen. Danke dafür, dass Du so offen und ehrlich über die wichtigen Themen Überlastung und drohender Burnout gesprochen hast.

Danke auch für diese klugen Sätze:

„Alles was ihr mit Herzblut macht, hat eine Erfolgsgarantie. Ihr müsst dann nur auf euch selbst aufpassen.“

Und ja, ich werde mir jetzt auch mal Lebensmittel via amazon prime liefern lassen, mich abends in die Badewanne legen und alle Fünfe gerade sein lassen. Denn ich muss nicht immer alles schaffen – vor allem nicht alleine.

Ganz spannend fand ich dann auch noch die Unterhaltung am Stehtisch mit Jasmin von SOULFOOD-LOWCARBERIA. Aus einem Blog und der Liebe zum Kochen, Backen und der Low Carb Ernährung entstand ein Café. Und dann ging es immer weiter – bis hin zu mehr als 100 (!!!) eigenen Produkten, die sie selbst herstellt und an Supermärkte etc. vertreibt (und natürlich auch in ihrem Shop auf ihrer Seite). Heute ist Jasmin eine gestandene Unternehmerin, die mit Einkäufern Margen aushandelt und ihr Ding durchzieht. Beeindruckend.

Abends bin ich noch schnell heim, um die Kinder wenigstens kurz zu sehen. Denn am nächsten Mittag saß ich dann schon wieder mit meinem Mann im Zug Richtung Berlin, auf zu Studio71 um Alex, Roman und David zu treffen.

 

Los gehts.

Ein Beitrag geteilt von Uwe Walter (@uwewalterstorytelling) am

Wer mir schon länger folgt, weiß, dass ich da letztes Jahr schon einmal war. Diesmal durfte ich einen ganzen Tag im YouTube Kosmos verbringen – denn genau da ist Studio71 zuhause. Sie vermarkten national und international erfolgreiche YouTuber.

Mann, was ich alles gelernt habe an dem Tag. YouTube von A-Z. Mit ganz viel Technik, mit Abläufen, Marketingstrategien, Herausforderungen und Chancen. Danke für diesen wunderbaren Tag – dass ihr euch für uns Zeit genommen und euer Know-how in uns investiert habt.

Das hat mir so gut getan und ich war wie befreit zwischendurch. Vor allem, als ich mitten im Meeting vor lauter Freude anfing zu weinen. Professionell wie immer, die Frau Walter. MUHAHAHA.

Ich habe vieles das erste Mal in meinem Leben begriffen und sehe endlich die Zusammenhänge der Arbeit von YouTubern und Bloggern. Dass ihr so viel Energie in uns und mich gesteckt habt, weiß ich sehr zu schätzen. In den nächsten Wochen mach ich jetzt mal im stillen Kämmerlein vorwärts und dann sprechen wir wieder ;-)

Jetzt geht es in den März-Endspurt. Für heute habe ich Skype- und Telefontermine geplant und mach mich mal an meine Mailflut. Donnerstag bin ich morgens auf dem Future Breakfast von WIRED und abends auf einer sehr coolen Führung mit sehr coolen Frauen (Instagram verrät dann mehr.) Und Freitag begrüße ich nochmal einige Frauen von Frauen verbinden zum „Erfolgreich bloggen“ Workshop in meinem Wohnzimmer.

Ich freu mich auf all das, auf die Ruhe danach und vor allem auf ein bisschen mehr Regelmäßigkeit und ein weniger unstetes Leben. Und auf eine Sache freue ich mich ganz besonders: Auf mehr Zeit für Kreativität.

Habt es schön!

Eure Svenja

Merken

Merken

Merken

Merken