Ihr Lieben,

heute eines meiner Dauerbrenner Rezepte, wenn es um schnelle Salate aus dem Thermomix geht: der Rote Bete Salat mit Schafskäse. Könnt ihr natürlich alles auch ohne die Wundermaschine zubereiten, aber dann müsst ihr halt länger schnippeln. Lohnen tut es sich auf jeden Fall – denn der Salat hat durch Kreuzkümmel, Kichererbsen und viel Petersilie einen herrlich arabischen Einschlag und ich könnte ihn gerade echt jeden Tag essen.

Im Originalrezept (aus dem Thermomix Magazin – ich habe es aus dem Cookidoo Rezeptportal) wird der Salat mit Ziegenkäse und Honig zubereitet. Ich mag ihn lieber mit Schafskäse und Agavendicksaft, aber das ist ja Geschmackssache. Schreibe ich euch aber auf jeden Fall in Klammern mit dazu, damit ihr das im Hinterkopf behaltet. Außerdem habe ich euch diesmal Stepfotos gemacht, damit ihr ein bisschen genauer seht, wie das Ganze funktioniert.

Rote Bete Salat

Zutaten:

  • 1/2 Bund Petersilie
  • 400 g Rote Bete, vakumiiert, in Stücken
  • 100 g Äpfel, säuerlich, in Stücken
  • 50 g Olivenöl (da reicht meiner Meinung nach auch weniger!)
  • 10 g Zitronensaft
  • 1-2 TL Honig (habe ich mit Agavendicksaft ersetzt)
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 Dose Kichererbsen, 400 g abgetropft
  • 150 g Ziegenfrischkäse (habe ich mit Schafskäse ersetzt)
  • Sesamkörner

Zubereitung:

Petersilie im Thermomix

1. Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

zerkleinerte Petersilie im Thermomix

2. Rote Bete, Äpfel, Öl, Zitronensaft, Honig, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel zugeben. 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Rote Bete im Thermomix

Äpfel im Thermomix

3. Die Kichererbsen zugeben, 40. Sek./Linkslauf/Stufe 1 vermischen.

Kichererbsen im Thermomix

Rote Bete Salat im Thermomix

4. Salat abschmecken (meine Meinung: da kann noch mehr Zitrone dran!) und auf vier Teller verteilen. Den Rote-Bete-Salat mit Ziegenfrischkäse toppen, mit Sesam bestreuen und servieren.

Rote Bete Salat mit Kichererbsen und Schafskäse angerichtet

Mein Mann und ich essen den Rote Bete Salat abends mit etwas Hunger auch zu zweit. Zu viert eignet er sich eher als Beilage – z.B. zum Grillfleisch.

Nährwerte pro Portion (bei vier Portionen): 397 kcal, 14 g Eiweiß, 27 g Kohlenhydrate, 25 g Fett.

Probiert den Salat auf jeden Fall aus, wenn ihr Rote Bete mögt. Das Rezept ist so lecker und unkompliziert, dass es wirklich Spaß bringt. Damit ihr das Rezept praktisch zum Ausdrucken zur Hand habt, hier noch das Rezept PDF zum Download.

In diesem Sinne

Eure Svenja

P.S.: Und natürlich noch euer Bild zum Pinnen:

Merken

Merken

Merken

Merken