Ihr Lieben,

mein Freund Florian hat mir dieses Jahr eine fantastische Geburtstagskarte von sooshichacha geschenkt (seht ihr oben), die er in London gekauft hat. Die Karte hat mich auf eine Idee gebracht hat, die ich heute mit euch teilen möchte. Aber erst einmal: Was ist so außergewöhnlich an dieser Karte? Sie sieht aus wie selbstgemacht, es ist eine supersimple Idee und das Wichtigste: man braucht nur einen Kuli und ein Blatt Papier, um eine ähnliche Karte WIRKLICH selberzumachen.

Ganz ehrlich – sowas inspiriert mich. Ich meine – wer malt nicht beim Telefonieren auf einem Blatt Papier herum? Ab jetzt bemale ich nicht mehr Briefumschläge und Notizzettel, sondern Postkarten – und schon ist mein Geburtstagskartenproblem fürs ganze Jahr gelöst.

Wenn ihr euch oben durch die Bilderstrecke klickt seht ihr, was mir ganz spontan eingefallen ist und nur ca. 10 Minuten gedauert hat. Wenn ihr richtig tolle Inspirationen wollt, versucht es mal mit der google Bildersuche und den Begriffen sketchbook oder doodle. Da geht was.

Alles Liebe und einen kreativen Tag wünscht euch

Eure Svenja

P.S.: Es kann gar nicht wahr sein, wie viele Streuselkuchenrezepte ihr mir geschickt habt. An all meine fleißigen Leser meinen ganz herzlichen Dank. Ihr seid echt ziemlich verrückt.