Basteln mit Papier – Tiere

Es regnet und deshalb ist mein Thema heute Basteln mit Papier. Schließlich sind für die ganze kommende Woche immer mal wieder Schauer angesagt – da müsst ihr die Kinder ja irgendwie beschäftigen. Wir starten mit der günstigen Variante, die mit den Hunden zugegebenermaßen brillant umgesetzt ist.

Am besten sehen die Hunde aus, wenn ihr in der Farbfamilie Weiß, Beige, Braun und Schwarz bleibt. Wer nicht auf Origami steht, findet hier ganz reizende Hunde und andere Motive – einfach aus Zeitungspapier gerissen und geschnitten und dann als Collage zusammengeklebt. Die Collage-Künstlerin Denise Fiedler ist einfach unglaublich begabt. Klasse!!

Auch gut – Tiere bei denen man mit Karton, Papier, Klebe und Farbe werkeln kann.

Der Elefant ist doch eine Wucht. Da überlege ich direkt, was für Tiere ich noch gerne basteln würde.

Basteln mit Papier: Buchstaben

Ist das nicht eine coole Idee fürs Kinderzimmer? Fürs Gästebad oder für die Küche. So schnell gemacht und trotzdem so viel Wirkung. Egal ob ihr den Namen eurer Kinder aufklebt, ein Wort, was euch besonders viel bedeutet oder einen kurzen Spruch – das hat was!

Basteln mit Papier: Bäume

Auf etsy habe ich den frühlingshaften Ausgleich zum Regenwetter. Ganz einfache Collagen die kleine bunte Bäume darstellen. Das können auch schon die ganz Kleinen. Bestens geeignet, um einfach mal den unteren Türrand vom Ikeaschrank PAX im Kinderzimmer aufzuhübschen.

Genauso wie dieser Baum, der wirklich für alle Altersstufen geeignet ist:

Apropos Kinderzimmer – an diesem kunterbunten Baum an der Kinderzimmerwand, den die Familie einfach selbst aus Papier designt und zrechtgeschnitten hat, sieht man, wie vielseitig Basteln mit Papier sein kann. Wenn man sich ein bisschen was einfallen lässt, kann man nämlich ganz locker auf massengefertigte Wand-Tatoos verzichten und häufiger mal umdekorieren.

Die Vorlage für den Baum könnt ihr auf der Internetseite dieser holländischen Wohnzeitschrift als PDF herunterladen.

Basteln mit Papier: Wenn Papiermenschen schweben

Das ist jetzt erstmal eine ganz einfach Anleitung, damit das Prinzip klar wird.

Aber auf dieser Seite gibt es eine supercharmante Vorlage. Könnte ihr als PDF runterladen – einfach mal reinschauen, da gibt es nämlich noch ganz andere Girlandenschablonen. Zum Beispiel Raketen oder Spinnen und sogar eine Skyline.

Aber: Papiermenschen kann man auch ganz anders basteln. Da ist es, das Video bei dem meine 9-jährige Tochter laut AHHHHHH gesagt hat. Ballerinas gehen halt immer.

Die Vorlagen für die Körper der Tänzerinnen, könnt ihr auf diesem russischen Blog herunterladen, von dem auch das Video ist. Da alles auf Russisch ist: Es ist das blau verlinkte Wort in der Überschrift direkt über den grauen Shilouetten der Ballerinas. Klicken, speichern, fertig – hab ich für euch ausprobiert, funktioniert einwandfrei.

Basteln mit Papier: oben am Himmel

Vielleicht liegt es wirklich daran, dass der Winter dieses Jahr so lange gedauert hat. Aber wenn ich darauf achte, was gerade unter den Papierliebhabern trendy ist, dann sind es viele Dinge, die wir oben am Himmel finden. Heißluftballons, Regentropfen, Regenschirme, Schmetterlinge und Papierdrachen.

Gute Idee: Einen Wetterzyklus basteln. Da sind die Kinder nicht nur beschäftigt, sondern lernen auch gleich noch was. Ich finde, dass vor allem die Farben bei diesem Beispiel sehr harmonisch gewählt sind.

Nun hoffe ich, dass ihr mit den Tipps über den Tag bzw. über die nächste Schauerwoche kommt und wünsche euch einen wundervollen Sonntag.

Alles Liebe

Eure Svenja

Merken