Der Dezember naht in Riesenschritten – Zeit für eine Idee zum Adventskranz basteln, diesmal wieder aus meiner Kolumne in der Zeitschrift Lisa (diese Idee findet ihr auch in Heft 47 vom 13.11.2013).

Ich finde das Thema Adventskranz ja immer etwas schwierig. Die meisten gefallen mir nicht besonders und sind irgendwie oberkitschig. Dazu bin ich eigentlich jedes Jahr zu spät dran und kann nur noch zwischen geschmacklosen und extrem teuren Kränzen wählen.

Um diesem Dilemma in 2013 zu entgehen, habe ich mir gedacht: Adventskranz basteln kann nicht SO schwer sein. Und: das war es auch tatsächlich nicht. Das Gute an meinem Adventskranz – ihr könnt ihn drinnen und draußen benutzen!

Adventskranz_basteln_9

Adventskranz basteln – Materialliste:

1 Baumstamm (bekommt ihr beim Sägewerk – ich habe drei Baumstammscheiben in der Größe wie auf dem Bild für 5 Euro mitgenommen – im Gartencenter sind sie VIEL kleiner und kosten auch mehr), 1 Bürste, Pinsel (dick für die Grundierung und dünn für den Stern), Acrylfarbe, Sternenschablone, 4 Kerzen (meine sind von IKEA), Tannenzapfen und andere weihnachtliche Deko.

Aventskranz basteln – Step 1: Den Baumstamm mit einer Bürste reinigen.

Adventskranz_basteln

Adventskranz basteln – Step 2: Danach auf der Schnittfläche weiße Acrylfarbe auftragen (ist der Teller von RICE nicht wunderschön?)

Adventskranz_basteln_1

Adventskranz basteln – Step 3: Eine Sternschablone ausdrucken, ausschneiden und auf den Baumstamm übertragen.

Adventskranz_basteln_2
Adventskranz basteln – Step 4: Den Stern in einer weihnachtlichen Farbe ausmalen.

Adventskranz_basteln_3

Adventskranz basteln – Step 5: Den Baumstamm mit 4 großen Kerzen und Tannenzapfen dekorieren.

Adventskranz_basteln_4

Ist deshalb auch für draußen geeignet, weil eben kein Tannengrün oder ähnliches dabei liegt, was anbrennen könnte (Outdoor muss man ja immer auch an den Wind denken!).

Viel Spaß beim Adventskranz basteln.

Adventskranz_basteln_9-2

Eure Svenja

P.S.: Nächste Woche gibt es dann noch einen Last Minute Tipp zum Thema Adventskalender. Don’t miss it! Und wenn ihr mal eine gute Idee für meine Lisa Kolumne habt, freue ich mich immer, davon zu hören. Inspiration ist alles und ich bin jedes einzelne Mal glücklich, wenn ihr an mich denkt, falls ihr was Tolles seht.