Silvesterdeko_2

Meine Lieben,

auch wenn erst noch Weihnachten vor der Tür steht kommt heute schon mal mein Silvesterdekotipp für dieses Jahr. Warum? Na, vielleicht wollt ihr das Material schon mal vor den Feiertagen besorgen, damit ihr wenn die Geschäfte noch geschlossen haben und die Großfamilie wieder aus dem Haus ist gleich wieder an die Basteltische könnt.

Die Silvesterdeko ist so einfach, dass die Kinder euch helfen können – denn Kreise ausschneiden kann schließlich jeder. Ich will ja schon seit Jahren eine Silvesterdeko mit Uhren machen – Hei, ich meine: das IST es ja , worum es geht an Silvester: um die Uhrzeit – aber irgendwie wusste ich nicht so recht wie.

Dieses Jahr hatte ich nun eine Idee, die rund ist. Wenig Materialeinsatz, leicht zu gestalten und vor allem: etwas, wofür ihr keine Vorlagen braucht – außer vielleicht ein paar Teller und Schüsseln in unterschiedlichen Größen, um die Umrisse von Zifferblättern und Uhren schön gleichmäßig hinzubekommen. Und so geht’s:

Silvesterdeko_2-4

Materialliste Silvesterdeko:

Tonkarton in Weiß, Gold, Silber, Schwarz und Neonpink, ein Bleistift, ein schwarzer Edding, eine Schere, Klebe und Paketklammern.

Silvesterdeko Step-by-step:

1. Mit zwei unterschiedlich großen Tellern Kreise auf zwei unterschiedliche Tonkartonblätter mit dem Bleistift aufmalen.

2. Ausschneiden.

3. Auf den kleineren Kreis mit dem schwarzen Edding ein Ziffernblatt malen.

4. Den kleinen Kreis mittig auf den großen kleben und in die Mitte mit der Bastelschere ein kleines Loch stechen.

4. Einen großen und einen kleinen Zeiger ausschneiden.

5. 1 bis 2 cm vom unteren Ende der Zeiger entfernt mittig ein kleines Loch mit der Bastelschere stechen.

6. Die Löcher in den Zeigern über das Loch in den Kreisen legen und von oben eine Paketklammer durchstecken und diese von unten auseinanderklappen, so dass sie festsitzt. So könnt ihr die Zeiger sogar passend zur tatsächlichen Uhrzeit auf der Party immer wieder neu einstellen!!!

Silvesterdeko_2-2-2

So eine Uhr könnt ihr natürlich auch einfach als Einladung für die Party basteln – dann nur vielleicht ein ganz klein wenig kleiner ;-)

Ich hoffe ihr hattet Spaß mit meinem Basteltipp und freut euch jetzt aufs Selbermachen.

Alles Liebe

Eure Svenja