Rahmen_basteln_7

Ihr Lieben,

heute gibt es mal wieder ein Thema aus meiner LISA-Bastelkolumne, und zwar eins was mir besonders viel Spaß gemacht hat – denn es geht ums Kinderzimmer schöner machen, und zwar indem wir Rahmen basteln.

Rahmen basteln: die Materialliste

Rahmen_basteln_1

Ihr braucht: weißen Tonkarton, einen Bleistift, einen schwarzen Marker, Tesafilm, ein Radiergummi, eine Schere, Bilder von schönen Rahmen (einfach aus dem Internet ausdrucken) und bunte, ausgedruckte Buchstaben.

Rahmen basteln: und so geht’s

Rahmen_basteln_2

Die Rahmenform mit einem Bleistift frei Hand auf den Karton übertragen – darf ruhig ein bisschen schief sein.

Rahmen_basteln_3

Dann die Bleistiftlinien mit dem schwarzen Marker nachziehen.

Rahmen_basteln_4

Nun die Hilfslinien wegradieren.

Rahmen_basteln_5

Das Innere des Rahmens ausschneiden.

Rahmen_basteln_6

Nun von hinten mit Tesafilm die Initialen in den Rahmen kleben.

Und das war’s auch schon. Da soll noch jemand sagen, Rahmen basteln wäre schwierig. Eignet sich prima fürs Kinderzimmer (an der Wand oder an der Tür) – oder als Mitbringsel für frischgebackene Mütter – da haperts ja oft noch mit der Kinderzimmerdeko.

Und jetzt noch euer Bild zum pinnen:

Rahmen_basteln

Viel Spaß beim Rahmen basteln.

Eure Svenja