Kuerbis_bemalen_2

Ihr Lieben,

Halloween naht – und wem letztes Jahr im Oktober nicht meine erste Bastelkolumne für die Lisa in die Hände gefallen ist, darf sich jetzt auf einen easypeasy Tipp zum Kürbis bemalen freuen.

Kürbis bemalen

Kürbis bemalen: das brauchst Du

Bürste, Kürbis, Acrylfarbe, Pinsel, Masking Tape, Behältnis für die Farbe

Kürbis bemalen: und so geht es

Kuerbis_bemalen(1)

Den Kürbis abbürsten und grob vom Dreck befreien.

Kuerbis_bemalen(2)

Mit einem Borstenpinsel und weißer Acrylfarbe den gesamten Kürbis grundieren. Ich streiche oft in zwei Schichten, damit das Weiß wirklich blickdicht und strahlend ist.

Kuerbis_bemalen(3)

Dann mit blauer und schwarzer Farbe eine Pupille aufmalen und schattieren. Zuletzt mit Weiß ein Highlight in die Pupille setzen.

Kuerbis_bemalen(4)

Jetzt noch mit einem schmaleren Pinsel rote Adern auf den Kürbis malen.

Kuerbis_bemalen(5)

Zum Abschluss den Kürbisstiel mit Maskingtape umwickeln. Und das war es schon mit meiner Anleitung zum Kürbis bemalen. Jetzt malt ihr einfach noch ein paar andere schöne Kürbisse an und stellt alles auf die Treppe vor eurem Haus. Hauptsache ihr habt dann am 31. Oktober genug Süßigkeiten da, denn bei DER Deko werden wohl jede Menge kleine Trick or treat Jäger bei euch klingeln.

Hier noch euer Bild zum Pinnen – und viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure Svenja

Kuerbis_bemalen