Halloween basteln – leuchtende Nachtkatzen

Halloween_basteln-11

Ihr wisst ja, dass meine Tochter am 31.10. Geburtstag hat und ich damit von Jetzt auf Gleich zum Halloween-Experten mutiert bin. Wenn ihr Anregungen für Halloween sucht, dann schaut ihr am besten bei meinem Post über unsere letzte Halloween-Party nach.

Halloween_basteln_44

Wenn ihr einfach was Kleines für Halloween basteln wollt, habe ich euch heute das Richtige für euch: meine leuchtenden Nachtkatzen.

Halloween_Katzen_DIY

Mittelschaurig und irgendwie süß – und vor allem etwas, wo auch die Kleinen schon prima mitmachen können.

Halloween basteln: die Nachtkatzen

Und das braucht ihr:

Halloween_basteln

Je nachdem wie klein oder groß eure Katzen werden sollen, bietet sich zum Ausschneiden der Augen und Barthaare noch ein Cutter und eine Schneidematte an – ist aber kein Muss.

Malt zuerst den Katzenumriss auf das schwarze Tonpapier

Halloween_basteln-3

Halloween_basteln-2

und schneidet ihn dann mit einer Schere aus. Danach einfach die Augen und die Barthaare mit Schere oder Cutter ausschneiden.

Halloween_basteln-5

Passt das Transparentpapier in der Größe an und schneidet es zu.

Halloween_basteln-6

Jetzt auf der bemalten Rückseite vom Tonpapier Kleber auftragen

Halloween_basteln-7

und das Transparentpapier aufkleben. Überstehendes Papier einfach abschneiden.

Halloween_basteln-8

Dann leere Marmeladengläser mit Teelichtern befüllen und die Katzen daran anlehnen. Und was tagsüber noch ein bisschen unscheinbar aussieht

Halloween_basteln-12

wird abends so richtig schön gruselig.

Halloween_basteln-11

Halloween_basteln-10

So macht für Halloween basteln allen Spaß, oder?

P.S.: Und wer noch mehr Anleitungen fürs schaurig-schöne Halloween basteln sucht, der kann mir gerne einmal dabei über die Schulter schauen, wie ich eine Totenkopfgirlande nähe

Halloween_basteln

oder über Halloween Dekomania blogge.

Gruselige Grüße

Eure Svenja

P.P.S:halloween-lichter Und hier das Ganze nochmal zum Pinnen:

 

Merken

6 Kommentare

  1. Liebe Svenja, ich habe Deinen Blog vor nicht allzu langer Zeit entdeckt und wollte Dir einfach mal sagen wie begeistert ich bin. Ich arbeite in der Offenen Kinder und Jugendarbeit und Dein Blog ist hierfür die tollste Ideenquelle. Vielen vielen Dank für Deine wunderbare Arbeit. Liebste Grüße Nina

  2. Hallo Svenja, ich bin nun seit einigen Monaten stille Leserin deines Blogs und möchte Dir heute danken für Deine offenen und ehrlichen Worte, auch für die tollen Bastelideen, die man so schön umsetzen kann, jetzt schmücken ganz tolle Fledermäuse unsere Wohnung . Auch als überzeugte Nichtveganerin(sagt mnan das so?) mag ich Deine Rezepte mit und ohne Fleisch. Mach weiter so und danke für die Inspirationen.
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Daten in der Kommentarfunktion werden nur für diese verwendet. Weitere Informationen findest du in der .