Genau 5 Minuten habe ich gebraucht, um meine Gartenstühle fürs Wochenende zu schmücken. Die so genannten Jelly Rolls – mal wieder ein Tipp von Frau Köhne von Quilt und Textilkunst – machen es möglich. Das sind 2 inch breite Stoffstreifen die farblich zueinander passend abgepackt und aufgerollt sind. Ursprünglich entwickelt für Quilterinnen, die nicht so viel Zeit zum Zuschnitt haben (also genau das Richtige für eilige Dekoqueens). Ich habe die Bänder einfach oben einmal festgeknotet (Doppelknoten) und dann nochmal am Sitz befestigt (einfacher Knoten) und in der MItte zusammengeschoben. Ich glaube mit den Stoffstreifen muss ich demnächst mal ein bisschen experimentieren. Kann ich mir gut am Gartenzaun oder als Girlande vorstellen … und was macht ihr damit? Ich freue mich über Tipps und Ideen.