Reeses Witherspoons Ferienhaus

Ich bin ja sowas von inspiriert. Herrjeh, wenn man sich mal ein bisschen Zeit nimmt und auf ein paar coolen Interior Seiten surft, weiß man ja erst, wie schön man es haben könnte. Meine liebste Seite ist ja gerade hookedonhouses, nicht nur, weil man da so herrlich bei Promis hinter die (Haus)fassade schauen kann. Sondern vor allem, weil die so viel Geld für gute Stylisten ausgeben und man sich dort Einiges fürs Eigenheim abschauen kann. Naja, oder wie in meinem Fall: für das gemietete Heim.

Hier ein kleiner Overview über Ideen, die mich gekitzelt haben – und die ich gerne mal in einem meiner zukünftigen Heime umsetzen möchte. Und wer weiß – vielleicht schafft die ein oder andere Idee ja schon diesen Herbst den Sprung in mein jetziges Zuhause. Wenn ja, lass ich es euch natürlich wissen und liefere den fototechnischen Beweis. Hier noch ein paar Fotos aus dem Bericht über Reeses Witherspoons Ferienhaus (ja, das in das sich gerade Robert Pattison geflüchtet hat) auf hookedonhouses.

Andere Favoriten von mir sind die Sets aus „Wenn Liebe so einfach wäre“ mit Meryl Streep,

„Message in a bottle“ mit Kevin Costner

und – let’s hear it for the perfect workspace for writers – das Set aus „Was das Herz begehrt“ mit Jack Nicholson und Diane Keaton.

Man wird ja wohl noch träumen dürfen, oder??? :-)

Eure Svenja

P.S.: Und wer diesen Post mag, schaut vielleicht nochmal hier – da habe ich nämlich schon einmal über tolle Haus-Surf-Links geschrieben.