Ferienwohnung_50

Der Urlaub naht und fast alle meine Leserinnen machen sich auf die Suche nach Ferienwohnungen – ein guter Anlass, mal wieder über meine Lieblingsservices für Reisen zu bloggen. Vor allem, weil ihr jetzt natürlich wieder mehr nachfragt, wo ich so hinfahre. Auf den Bildern oben seht ihr unseren „Haussee“. So sagt man in München zu dem See, zu dem man am häufigsten fährt – es gibt ja hier so viele. Die überhöhten Mietpreise in München rechtfertigen sich nämlich immer wieder mit genau dem Argument. Man ist einfach in 45 Minuten am Schliersee und erholt sich sofort und prächtig. Der Schliersee sieht an manchen Stellen fast aus, als wäre man in Norwegen.Ferienwohnungen_40

Am meisten lieben wir das Strandbad – es ist einfach was ganz anderes, vor einem Bergpanorama schwimmen zu gehen, als einfach nur ins Schwimmbad. Wobei natürlich auch die Schlierseer Therme nicht „einfach nur“ ein Schwimmbad ist. Die liegt nämlich auch direkt am See, so das man wieder das ganze Panorama im Blick hat:

Ferienwohnungen_80

Was ich euch aber eigentlich zeigen will, sind meine zwei bevorzugten Ferienwohnungen, die ich für den Schliersee immer buche:

Ferienwohnungen_60

Das hier ist das Landhaus Schöller – mit Platz für 10 Personen eignet es sich hervorragend für einen Urlaub mit 2 Familien. Der Garten ist schon fast parkähnlich und in 10 Minuten ist man runter zum See gelaufen. Gefunden habe ich es bei dem Portal fewo-direkt, das euch sicher ein Begriff ist. Darüber buche ich gern und habe bei der Abwicklung und Betreuung sehr gute Erfahrungen gemacht. Kann ich besten Herzens empfehlen.

Ferienwohnungen_70

Meine andere Schlierseeempfehlung ist die Gretlhütte. Eine entzückende kleine Hütte am Rande des Waldes für 4 Personen. Wenn da morgens die Sonne aufgeht und man vor der Hütte sein Frühstück einnimmt und auf die Pferdekoppel schaut – das sind schon so Momente, wo man denkt: Mensch, habe ich es gut.

Ein heißer Tipp von mir – und ich versuche immer wieder auf dem Gebiet Überzeugungsarbeit zu leisten – Haustausch via homelink. Schaut euch einfach mal auf dem Portal um – denn das Gute ist: ihr könnt alle Angebote einsehen, die es auch tatsächlich gibt, ohne Mitglied zu sein. Ihr habt also die Chance wirklich zu sehen, ob sich das Ganze für euch lohnt BEVOR ihr was bezahlt.

Ferienwohnungen_20

Darüber, wie Haustausch funktioniert und über unseren Trip nach Dänemark vor ein paar Jahren habe ich schon einmal ausführlich gebloggt.

Wo ich sonst noch buche? Immer wieder bei aanzee, einem Anbieter der sich vor allem auf holländische Ferienhäuser spezialisiert hat. Hier seht ihr die Villa Silver, in die wir schon 3 Mal gefahren sind – leider ist sie momentan nicht im Programm.

Ferienwohnungen_30

Aber es gibt Hunderte ähnlich cooler holländischer Häuser und Wohnungen zu mieten – stöbern lohnt sich definitiv.

Nun ist es ja die eine Sache, im Netz nach Sachen zu surfen. Um mich auch auf dem Papier inspirieren zu lassen – und vor allem, um von anderen so persönliche Tipps zu bekommen, wie ich sie euch gebe – hole ich mir zweimal im Jahr die „Home Away“. Ferienwohnungen-24

Das ist das Magazin des Portals fewo-direkt, über das ich auch immer das große Schlierseehaus miete.

Ferienwohnungen-31

Ferienwohnungen-29

Irgendwie ist es ja so, dass private Tipps mit einem Gesicht dahinter mehr bei mir ziehen, als das dreihundertachzigste Bild von Ferienwohnungen, zu denen ich keinen Bezug habe. Weil die neue Ausgabe der „Home Away“ gerade rausgekommen ist, habe ich mit Erlaubnis von fewo-direkt mal für euch reingeknipst.

Ferienwohnungen-30

Ferienwohnungen-25

Was ich diesmal echt cool fand: es gibt eine Seite mit Strandspielen und 3 davon hatte ich noch nicht im Repertoire (OK, beim Wikingerschach ist das halb gelogen – das habe ich vor 3 Wochen auf Felix Party für mich entdeckt – aber bis dahin hatte ich noch nie davon gehört – da werde ich ja sicher nicht die Einzige sein…):

Ferienwohnungen_33

Einfach großklicken und freuen

So, meine Lieben. Ich hoffe, ich habe euch jetzt ein bisschen angeregt, in Reiseträumen zu schwelgen und schon mal loszusurfen, bevor es dann richtig losgeht. Mein Sommerurlaub fällt wegen des Umzugs flach, aber wir werden sicher mal spontan für ein paar Tage irgendwohin düsen.

I keep you posted

Eure Svenja

P.S.: Solltet ihr neulich meinen Post über die besten Strandspielzeuge verpasst haben, könnt ihr den natürlich gerne noch nachlesen.