Weihnachtssterne_aus_Transparentpapier-als-FensterdekoUnsere Weihnachtssterne als Fensterdeko

Ihr Lieben,

viele Leserinnen haben mir in den letzten Tagen geschrieben, ob ich nicht einen Tipp habe, für das Adventsbasteln in der Schule. Klar, kenne ich – jedes Jahr um den 1. Advent werden die Eltern in die Klassen geladen, um mit ihren Kindern zu basteln. Doch davor steht die Debatte: WAS machen wir, was die Kinder schon können? Was aber nachher nicht so gruselig aussieht, dass es keiner kaufen will?

Da ist mein Motto: Am besten mit klaren Arbeitsanweisungen um die Ecke kommen (Vorlagen, Vorlagen, Vorlagen), in deren Rahmen die Kinder kreativ werden können.

Ich zeige euch heute die zwei Ideen, die wir letztes Jahr mit den Kindern in der 3. Klasse umgesetzt haben. Die Sterne können schon Zweitklässler basteln und die Schokotafeln sind auch schon was für Erstklässler.

Adventsbasteln – 1.Idee: Die Weihnachtssterne

Weihnachtssterne_aus_Transparentpapier-als-Fensterdeko

Auch wenn es verschiedenste Arten gibt, Weihnachtssterne aus Transparentpapier zu basteln, wird meist nur eine mit Kindern gebastelt. Die, die man sich am leichtesten merken kann.

Zehn-verschiedene-Weihnachtssterne_falten-in-buntIch habe diese wunderbaren Anleitungen des Schweizer Blogs Deschdanja gefunden, ausgedruckt und in Klarsichthüllen auf den Tisch gelegt.

Sterne_falten-Anleitung_Weihnachtssterne-in-grün

Durch die Vielfalt der Anleitungen konnten sich die Kinder aussuchen, was sie falten wollten. Und dann mit der Anleitung Schritt für Schritt loslegen. Sterne_falten-Anleitung_Weihnachtssterne-in-dunkelgrünIch selbst saß die ganze Zeit mit am Tisch, um die Kinder zu unterstützen. Der heikle Punkt ist a) dass sie gerade falten und b) dass sie die Sterne richtig und Kante auf Kante zusammenkleben. Sterne_falten-Anleitung_Weihnachtssterne-in-blauManche Kinder machen das alleine toll, manche brauchen Hilfe. Aber darum geht es ja beim Adventsbasteln. Sterne_falten-Anleitung_Weihnachtssterne-in-lilaWas ich bei den Sternen gemerkt habe ist, dass auch die Kinder, die sonst wenig Erfolge beim Basteln haben (und gerade auch Jungen) mehrfach zu mir an den Tisch kamen. Hier wussten sie dank der Vorlagen genau was sie machen mussten und das hat viele ermutigt. Und natürlich: Loben, loben, loben, meine Damen :-) Sterne_falten-Anleitung_Weihnachtssterne-in-pinkWichtig: Für manche Sterne braucht ihr quadratisches Transparentpapier. Gibt es von Folia vorgeschnitten zu kaufen!!! Ich hatte die 20 x 20 cm Blätter. Für manche Sterne braucht ihr rechteckiges Papier. Am besten vorher zuschneiden! Manches habe ich aber auch noch am Tisch geschnitten.

Sterne_falten-Anleitung_Weihnachtssterne-in-rotAuf jeden Fall beim Adventsbasteln genug Anleitungen und genug Klebestifte am Tisch parat haben!!!

Sterne_falten-Anleitung_Weihnachtssterne-in-orangeFalls ihr die Sachen wie wir beim Weihnachtsbasar an der Schule verkauft und der draußen stattfindet, denkt auf jeden Fall daran, eine große Mülltüte oder Plane dabeizuhaben. Wenn es regnet, könnt ihr die Sterne schnell abdecken – die sind ja sonst sofort hin. Sterne_falten-Anleitung_Weihnachtssterne-in-gelb

Das Beste finde ich: Wenn beim Basar etwas übrig bleibt, ist das gar nicht schlimm. Denn bei den schönen Sternen freue ich mich auch, Überbleibsel mit nach Hause zu nehmen!

Adventsbasteln – 2. Idee: Die Schokotafeln

Kind_beim_Adventsbasteln

Ganz wichtig: Ich habe nicht irgendeine Billigschokolade für innen gekauft, sondern Milkaschokolade. Das habe ich beim Basar auf einen Zettel an den Korb geschrieben, in dem die Schokolade lag. War definitiv ein Verkaufsargument – manchmal ist Marketing die halbe Miete!

Adventsbasteln_Idee-Schokoladentafeln-als-Weihnachtsmann-verpackt

Wenn ihr meine Bastelkolumne bei der Lisa verfolgt habt wisst ihr: Das Thema habe ich dort auch gebastelt. Und letztes Jahr hat es dann den Sprung zum Adventsbasteln in die Schule geschafft.

Für die Weihnachtsmänner die Schokolade in rotes Papier einpacken. Dann malen die Kinder nach eurer vorbereiteten Schablone alle Einzelteile auf und schneiden diese aus. Einen weißen Bart, ein hautfarbenes Quadrat als Gesicht, eine rote Dreiecksmütze und einen weißen Weihnachtsbömmel.

Die Schablonen und Vorlagen UNBEDINGT hinten mit „Schablone Bart“, „Schablone Mütze“ beschriften – sonst hat schneller einer eure Schablone aufgeklebt, als ihr gucken könnt!

Ich hatte einen Weihnachtmann und einen Schneemann fürs Weihnachtsbasteln komplett vorbereitet, damit die Kinder das Endergebnis beim Basteln vor Augen hatten. So wussten sie, wo sie was aufkleben mussten. Wenn ihr das Ganze so vorbereitet, könnt ihr das sicher auch schon im Kindergarten basteln.

Wichtig: Unbedingt mehrere rote, orange und schwarze Stifte auf den Tisch legen. Außerdem für ausreichend Scheren, Klebestifte und Tesapapierabroller sorgen (am besten die schweren, die fest auf dem Tisch stehen!).

Adventsbasteln_Idee-Schokoladentafeln-als-Schneemann-verpackt

Für die Schneemänner hatte ich aus meinem Stofffundus ein paar Uni-Stoffreste mitgebracht. Die Schals wirken einfarbig am besten. Die Kinder mussten beim Adventsbasteln dann nur die Schokolade in das weiße Papier einpacken. Danach einen Schal ausschneiden und dem Schneemann ein Gesicht und Knöpfe malen. Für einen Schokoladenweihnachtsmann müsst ihr eine Dauer von 15 Minuten ansetzen, für einen Schneemann 7 bis 10 Minuten.

Last but not least: Wo gehobelt wird, fallen Späne. Die Klassenlehrerin wird es euch danken, wenn ihr eine große Mülltüte, eine Küchenrolle und ein Glasspray dabei habt. Dann könnt ihr am Ende der Bastelaktion noch schnell den Müll einsammeln und die Tische klebefrei machen. Der Hausmeister hat meist keine Zeit dazu, nach dem Adventsbasteln alle Tische freizukratzen…

In diesem Sinne – viel Freude beim Adventsbasteln mit euren Kindern – ob in der Schule, im Kindergarten oder zuhause.

Eure Svenja

Merken