Tomatenfoccacia - super Mitbringsel für Gartenpartys. Leckeres Thermomix Rezept, das am besten warm schmeckt. http://www.meinesvenja.de/2011/06/21/tomatenfoccacia-at-its-best/

tomatenfoccacia_at_its_best_2 tomatenfoccacia_at_its_best_3

 

tomatenfoccacia_at_its_best_4

tomatenfoccacia_at_its_best_5

Kennt ihr das, wenn euch im Supermarkt etwas förmlich anspringt? Das geht mir immer so mit dem ersten Spargel oder den ersten Erdbeeren. MUSS ich haben. Letzte Woche war es wieder so weit: es gab so nette bunte Kirschtomaten, da gab’s kein Drumherum. Eingepackt und sofort auf die Suche gemacht nach einem flotten Tomatenrezept – das ich euch natürlich gleich verraten muss. Für meine Tomatenfoccacia habe ich das Rezept für Zwiebelfoccacia auf dem Blech etwas abgewandelt. Erstmal habe ich nur die Hälfte des Teiges zubereitet, da ich nur eine Tarteform füllen wollte. Dann den Hefeteig anstatt mit Zwiebeln einfach mit ganzen Kirschtomaten und Rosmarin belegt. Und weil Tomaten beim Backen Saft verlieren habe ich 5 Minuten Backzeit oben drauf geschlagen.

Aber Achtung: In dem Rezept soll man Salz und Öl miteinander vermischen und dann den Teig bestreichen. Ich wollte schneller sein und habe beides in einem Schüsselchen vermischt und dann mit einem Löffel drübergeträufelt – und prompt waren einige Stellen versalzen. Lektion gelernt: Rezepte für den Thermomix immer brav so kochen, wie sie dastehen. Geschmeckt hat es übrigens wirklich gut – wir haben mit unseren Nachbarn geteilt und die waren voll des Lobes – trotz Salz :-)