moehrenkuche_mit_frischkaese_guss_1Weil der 04. Juli nicht mehr weit ist, probiere ich gerade jede Menge amerikanisch angehauchte Rezepte aus. Vorgestern Abend gab es Cesar’s Salad – aber leider sind die Fotos nichts geworden, weil es irgendwein Problem mit der Speicherkarte gab. Werde ich die Tage also einfach nochmal machen, war nämlich irre lecker. Gestern habe ich mich dann an den klassischen Karottenkuchen gewagt.

moehrenkuche_mit_frischkaese_guss_2Das Rezept ist aus der Rezeptwelt (hier klicken zum anschauen und ausdrucken) und ursprünglich aus dem „Mit Thermomix auf Reisen“ Kochbuch, Seite 146. Der erste Schritt: Orangenzucker herstellen. Wenn ich den Geruch nur mitposten könnte. Die ganze Küche hat fantastisch nach Orangen geduftet.

moehrenkuche_mit_frischkaese_guss_3Möhren zerkleinern

moehrenkuche_mit_frischkaese_guss_4Mit Eiern, Orangen-Zucker und Öl mischen.

moehrenkuche_mit_frischkaese_guss_5Zerkleinerte Möhren dazu.

moehrenkuche_mit_frischkaese_guss_6Plus Mehl, Backtriebmittel und Gewürze.

moehrenkuche_mit_frischkaese_guss_7Dann in eine Backform füllen. Für amerikanische Kuchen – die oft in einer eckigen Form gebacken werden – eignet sich am Besten eine Lasagneform.

moehrenkuche_mit_frischkaese_guss_8Meine ist von Pillivuyt -praktisch finde ich vor allem die Griffflächen an den Seiten. Während der Kuchen auf dem Gartentisch 20 Minuten ausgekühlt ist, habe ich mich an den Guss gewagt.

moehrenkuche_mit_frischkaese_guss_9Zucker pulverisieren.

moehrenkuche_mit_frischkaese_guss_10Weiße Schokolade zerkleinern.

moehrenkuche_mit_frischkaese_guss_11Danach Butter schmelzen, Frischkäse, Orangensaft und Puderzucker hinzugeben – und man kriegt einen Guss von perfekter Konsistenz. Ich habe ihn einfach mit dem Teigschaber auf dem Kuchen verteilt und es ist nichts an der Seite heruntergelaufen.

moehrenkuche_mit_frischkaese_guss_12Der Kuchen ist sehr saftig geworden – so wie meine Kinder es lieben.

moehrenkuche_mit_frischkaese_guss_13Ich habe ihn in kleine Quadrate geschnitten – damit das Ganze auch amerikanisch aussieht, nicht nur schmeckt:-)

Möhrenkuchen mit Frischkäseguss - ein sehr gutes amerikanisches Rezept. Ganz saftig - hält sich im Kühlschrank einige Tage! Ein Thermomix Rezept, dass bei uns nicht nur zu Ostern auf den Tisch kommt - dafür schmeckt es viel zu gut. Hier geht es zum Karottenkuchen Rezept: http://www.meinesvenja.de/2011/06/23/moehrenkuchen-mit-frischkaese-guss/Und was darf bei Möhrenkuchen nicht fehlen? Die Möhrendeko aus Marzipan – gibt es fast in jedem Supermarkt in der Backwarenabteilung, da wo auch die Zuckerstreusel stehen. Noch ein Tipp um Schluss: Der Kuchen schmeckt am Besten wenn er einige Zeit im Kühlschrank gestanden hat – am Besten sogar über Nacht.