Lasagne_oder_Bolognese_1

Manchmal haben meine Kinder mehr Lust auf Lasagne, manchmal auf Bolognese – ich habe einfach EIN Grundrezept für beides entwickelt. Das Rezept gibt es Step by Step als Bilderstrecke, ohne Mengenangaben (abschmecken ist alles!). An Zutaten braucht ihr alles, was ihr auf dem Bild seht, plus natürlich Hackfleisch und zur Deko frisches Basilikum. Wer Lasagne machen möchte benötigt zusätzlich geriebenen Käse, Saure Sahne, Lasagneplatten und 1-2 frische Tomaten.

Lasagne_oder_Bolognese_2

Sellerie, Karotte und Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden. Alles zusammen mit der Petersilie im Thermomix 3 Sek Stufe 5 mixen. Dann checken ob sie klein genug sind, sonst nochmal 2 Sek Stufe 5.

Lasagne_oder_Bolognese_3

Das Geraspelte dann ab in die Pfanne und mit einem leckeren Olivenöl anbraten.

Lasagne_oder_Bolognese_4

Hackfleisch dazu, ich nehme immer halb/halb, damit es saftiger wird.

Lasagne_oder_Bolognese_5

Das Ganze gut durchbraten.

Lasagne_oder_Bolognese_6

Dann die Dosentomaten und das Tomatenmark dazu – wenn es zu dickflüssig wird je nach Geschmack Wasser, Milch oder Sahne zugeben. Wenn die Masse schön eingekocht ist und durchgezogen hat, ist JETZT die Bolognese fertig. Wenn ihr lieber Lasagne essen wollt, lest einfach weiter.

Lasagne_oder_Bolognese_7

Ungefähr ein Drittel der Bolognese mit einer Suppenkelle in eine ungefettete Auflaufform geben.

Lasagne_oder_Bolognese_8

Die Hackfleischsauce auf dem Boden der Form verteilen.

Lasagne_oder_Bolognese_9

Lasagneplatten daraufgeben – die OHNE Vorkochen!

Lasagne_oder_Bolognese_10

Dann Saure Sahne darauf verteilen und Käse darüber streuen. Das Procedere „Hackfleischsauce, Lasagneplatten, Saure Sahne, Käse“ dreimal wiederholen und mit der Käseschicht abschließen.

Lasagne_oder_Bolognese_11

In Scheiben geschnittene Tomaten auf der obersten Schicht anordnen und bei 200 Grad für ca. eine halbe Stunde in den Backofen geben.

Lasagne_oder_Bolognese_12

Und dann: genießen. Für Vegetarier: Anstatt Hackfleisch könnt ihr auch einfach noch mehr oder anderes Gemüse nehmen. Schmeckt übrigens auch super mit Zucchinischeiben anstatt der Lasagneplatten.

Und hier geht’s lang zum Lasagne oder Bolognese Rezept als PDF zum Ausdrucken.