Mein Kürbissuppe Thermomix Lieblinsgrezept - mit Thymian und einem Spritzer Zitronensaft. Klassisch und doch mit dem gewissen Würzpfiff. http://www.meinesvenja.de/2011/09/05/kuerbissuppe-fuer-kinder-und-eltern-mit-thymian-und-zitronensaft/

Endlich ist Kürbiszeit. Da gibt es in unserem Auto immer ein einziges Freudengeheul, wenn wir das erste Mal an einem großen Kürbisverkaufsstand am Straßenrand vorbeikommen. „Kürbissuppe“ rufen meine Kinder dann – eine absolute Leibspeise der beiden. Und weil so eine Kürbissuppe nicht nur total einfach und schnell zubereitet ist, sondern auch noch herrlich auf den Herbst einstimmt, teile ich heute mit euch mein Lieblingsrezept, das von einem Hauch Thymian und frischem Zitronensaft lebt. Ich mache die Suppe schon ewig, habe sie aber für euch extra für den Thermomix umgeschrieben.

1 kg Kürbis (Hokkaido), 1 Zwiebel, 3 El Butter, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 1-3 Zweige Thymian (je nach Größe und Gusto), 1 l Gemüsebrühe (ich nehme für die Menge Flüssigkeit 4 von den altmodischen, quadratischen Brühwürfeln), 3 EL Zitronensaft, Cayennepfeffer, 4 Scheiben Toastbrot.

Die Zwiebel 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Butter dazugeben und 3 min/100 Grad/Stufe 2 erhitzen. Währenddessen den Hokkaido entkernen und das Fruchtfleisch mit der Schale in Würfel schneiden.  Die Würfel in den Topf geben und 2 min/100 Grad/Stufe 2 mitdünsten. Danach Salz, Pfeffer, die Thymianzweige und die Gemüsebrühe in den Topf geben und 40 min/100 Grad/ Linkslauf garen, bis der Kürbis weich ist. Die Thymianzweige rausnehmen und die Suppe 30 Sek./Stufe 7 pürieren. Die Suppe mit Zitronensaft und Cayennepfeffer abschmecken.

Meine Kinder essen die Suppe am liebsten mit Croutons. Dafür 4 Scheiben Toastbrot in quadratische Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Butter anrösten. Die fertigen Croutons in eine Schüssel füllen und auf den Tisch stellen, damit sich jeder nehmen kann, soviel er mag. Wer es ein bisschen gehaltvoller mag, kann auch noch Creme fraiche oder Schmand auf den Tisch stellen – ein Klecks zur Deko schadet der Suppe geschmacklich bestimmt nicht. Manchmal verlangen meine Kinder auch noch nach Maggi zum nachwürzen – wer aus einer „Maggifamilie“ kommt wie ich, weiß, dass der größte Spaß darin besteht, die Speisewürze einzurühren und die Suppe „brauner zu machen“.

Habt ihr auch tolle, erprobte Kürbisrezepte? Vielleicht so toll, dass ihr sie mit meinen Leserinnen teilen wollt? Ich freue mich über jede Anregung – schließlich starten wir gerade erst durch in den Herbst. In diesem Sinne – lasst es euch schmecken

Eure Svenja

Und hier geht’s zum Kuerbissuppe im Thermomix Rezept als PDF zum Ausdrucken.