Ein Risotto Thermomix Rezept - eines der wenigen Gerichte, bei denen ich früher gestreikt habe. Wer bitte hat denn Zeit 20 Minuten am Stück zu rühren und am Herd zu stehen??? Ich nicht, aber mein Thermomix. Viel Spaß mit dem Rezept: http://www.meinesvenja.de/2011/11/03/risotto-macht-gluecklich/

Ich weiß nicht, ob ihr das auch kennt, aber für mich beginnen die Jahreszeiten erst so richtig, wenn ich auch die passenden saisonalen Gerichte dazu esse. Mein Sommer klingt mit Rote Beete aus und der Herbst beginnt mit Kürbissuppe.

Aber was wäre er ohne Risotto. Nachdem ich mein erstes Kind hatte, dachte ich: O.K., das mit dem herbstlichen Risotto hat sich erledigt, bis die Kinder aus dem Haus sind. Es war unvorstellbar für mich, jemals wieder 20 Minuten lang am Herd zu stehen, ohne unterbrochen zu werden. Aber DIE Zeit braucht ein gutes Risotto eben.

Hätte ich doch nur gewusst, dass es den Thermomix gibt. Damit sind rührintensive Gerichte, die gleichzeitig kochen müssen und deren Zutaten ihre Konsistenz behalten sollen, eben gar kein Problem. Dazu sind sie auch noch kinderleicht – selbst der 13-jährige Sohn meiner Freundin bereitet so ein Risotto dank Thermomix für die ganze Familie alleine zu.

Zutaten:

100 g Parmesan, 1 Zwiebel, 35 g Olivenöl, 250 g Risottoreis, 150 g Weißwein (trocken), 700 g Gemüsebrühe (heiß), 20 g Butter.

Zubereitung:

1. Parmesan in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern, umfüllen und Mixtopf spülen.

2. Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

3. Olivenöl zugeben und 3 Min./100°/Stufe 1 dünsten.

4. Risottoreis zugeben und 3 Min./100°/Linkslauf/Stufe 1 dünsten.

5. Mit Weißwein ablöschen und 5 Sek./Linkslauf/Stufe 2 verrühren.

6. Heiße Gemüsebrühe zugeben und 22 Min./100°/Linkslauf/Rührstufe garen, dabei den Messbecher nicht aufsetzen.

7. Butter und 20 g vom geriebenen Parmesan mithilfe des Spatels unterrühren. Sofort servieren, den restlichen Parmesan dazu reichen.

Ich habe diesmal ein Salbeirisotto gemacht. Dazu einfach 10 Salbeiblätter in Streifen schneiden, mit dem Risotto andünsten und weitergaren. Und wer keinen Salbei mag, klickt sich HIER in der Rezeptwelt von Thermomix einfach zu fantastischen anderen Varianten dieses Risotto-Rezeptes. Ich bin mir sicher, dass euch schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammenlaufen wird.