Manchmal müssen sich Blogger ja auch mal in ihre Karten schauen lassen. Ich blogge seit 2008 und lese sicher seitdem auch selber regelmäßig verschiedene Blogs. Einige, bei denen ich über die Jahre hängengeblieben bin, möchte ich euch heute Mal vorstellen.

Hinter Bloesem Kids versteckt sich Irene aus Kuala Lumpur. Ich liebe sie für ihre Bastelanregungen, denn die sind kostengünstig, leicht nachzumachen und meist aus Dingen gestaltet, die man eh im Haus hat. Wie zum Beispiel dieser selbstgemachte Weihnachtskranz, dieses selbstgebastelte Iglu, diese garnumwickelten Buchstaben zur Kinderzimmerdeko oder dieses selbstgemachte Spielgeld. Herrliche Ideen.

Ich muss sagen, neben Jessica von How about orange ist das mein bevorzugter Bastelblog. How about orange bietet jede Menge Free Downloads und wirklich lohnenswerte DIY-Tutorials. Ihr werdet wahrscheinlich ein paar Stunden surfen, aber so ist das halt mit den schönen Dingen :-)

Benita von Chez Larsson beindruckt mich immer wieder. Ihre Berufung ist es, ihr eigenes Haus so schön und organisiert wie möglich hinzukriegen – und das ganz ohne Handwerker oder andere Hilfe, denn Benita macht einfach alles selbst. Am besten ist ihre How-To-Seite. Da zeigt sie Step by Step wie man Heizungen verkleidet, Bücher bezieht und Stühle aufpolstert – you name it.

Natürlich habe ich auch meine guilty pleasures. Ab und zu lese ich gerne Gwyneth Paltrows Blog goop (vor allem die Reisetipps und die Rezepte, die sie den Restaurantinhabern auf ihren Reisen abknöpft und dann postet) und auch dailycandy lese ich nun schon seit knapp zehn Jahren. Es ist immer wieder interessant zu sehen, was es so Neues gibt in den Staaten – besonders auch beim dailycandy Kids Newsletter.

Apartment Therapy blättere ich oft durch, um Anregungen für mein Zuhause zu bekommen. Wer auf solche Seiten steht, sollte es auch mit Freunde von Freunden probieren.

So, das war mal eine bunte Mischung einiger Seiten, die ich immer mal wieder lese. Davon gibt es natürlich noch mehr – und ich werde dieses Jahr häufiger ein Surftipps geben, das habe ich mir fest vorgenommen. Als würden wir nicht alle eh schon genug Zeit vor unseren Notebooks verbringen :-)

In diesem Sinne

Eure Svenja