Sommerpause

Ihr Lieben,

am gestrigen Sonntag dachte ich: Was poste ich denn nächste Woche alles? Ich habe noch jede Menge tolle vegane Rezepte in petto und noch einiges anderes geplant. Doch irgendwie überkam mich beim Gedanken daran so eine lähmende Müdigkeit.

Kein Wunder, ich bin gerade fast 8 Wochen am Stück umgezogen – mit Vor- und Nachbereitung. Und zwischendurch habe ich immer brav gebloggt.

Zu kurz gekommen ist also nichts: außer Ich. Ich war in den 8 Wochen höchstens 6 Mal beim Sport, ich hatte keine Freizeit und ich habe rund um die Uhr „geschafft“. Und weil ich das so gut hingekriegt habe, gebe ich mir jetzt frei.

meinesvenja macht Sommerpause. Und fragt mich bitte nicht wie lang – ich weiß es nämlich selbst noch nicht. Aber was ich weiß, ist, dass ich mal einen Break brauche. Was nämlich die wenigsten wissen: um diesen Blog schreiben zu können, stehe ich jeden Morgen um 5 auf und schreibe bis halb 7. Und das will ich jetzt einfach mal nicht tun – und anstatt dessen den Sommer mit meinen Kindern genießen.

seltenes Exemplar-8

Trampolin springen

seltenes Exemplar-6

Monopoly spielen und dabei – vegan hin oder her – ausnahmsweise und nur ein gaaanz bisschen

seltenes Exemplar-7

Ovomaltine vom Löffel essen. In diesem Sinne wünsche ich euch eine tolle Zeit!!!

Eure Svenja

P.S.: Wer den Wiedereinstieg nicht verpassen will, darf meinen Blog gerne bei facebook befreunden. Da mache ich dann Piep, wenn meine Sommerpause vorbei ist. Bis dahin: Alles Gute.