Stutenkerle_Rezept-7

In einer Woche ist St. Martin – und damit heute der perfekte Zeitpunkt, um euch mein ultimatives Stutenkerle Rezept zu verraten. Für diese netten Typen habe ich die Ausstechform der Firma Birkmann und die dazugehörigen Tonpfeifen verwendet. Und sie sind direkt beim ersten Mal perfekt geworden.

Stutenkerle_Rezept

Dazu einfach den Teig zubereiten (Rezept findet ihr unten), gehen lassen und ausrollen.

Stutenkerle_Rezept-2

Mit der Form die Stutenkerle ausstechen und mit einem flachen Schaber (Pfannenwender oder ähnliches) auf das Backblech transferieren.

Stutenkerle_Rezept-3

Nicht wundern, dass ich Alufolie genommen habe – mein Backpapier war leer (Anfängerfehler….). Dann einfach die Tonpfeife auf das Männchen legen und den Arm drüberklappen.

Stutenkerle_Rezept-4

Mit Rosinen Gesicht und Knöpfe legen und schon dürfen die Kleinen ab in den Backofen. Und so sahen sie aus, als sie wieder rauskamen:

Stutenkerle_Rezept-8

Nett, gell?

Hier also nun das Stutenkerle Rezept, dass der Backform übrigens beiliegt und einfach genau richtig schmeckt.

Stutenkerle Rezept für 4 Stutenkerle

Zutaten Stutenkerle Rezept

250 g Quark, 80 ml Milch, 70 ml Öl, 200 g Zucker, 2 Vanilleschoten, 1 Prise Salz, 475 g Mehl, 1 1/2 Päckchen Backpulver, je nach Geschmack 1 TL Kardamom und 1 TL Zimt, c. 20 Korinthen zur Verzierung.

Zubereitung Stutenkerle Rezept

1. Quark, Milch, Öl, Zucker, das Mark der Vanilleschoten und eine Prise Salz mteinander verrühren.

2. Mehl mit Backpulver mischen und hinzufügen. Je nach Geschmack Kardamom und Zimt einrühren.

3. Alle Zutaten mit dem Knethaken des Handrührgeräts (oder auf der Teigstufe beim Thermomix) zu einem glatten Teig verkneten.

4. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

5. Den Teig ausrollen (wer hat – auf einer Back- und Ausrollmatte, dann spart ihr euch das Rüberhieven aufs Backblech, alternativ auf einer bemehlten Arbeitsfläche) ca. 5 mm dünn ausrollen und ausstechen.

6. Für Augen, Mund und Knopfleisten die Korinthen leicht in den Teig drücken. Tonpfeifen auflegen und den Arm leicht darüber schlagen.

7. Auf der Back- und Ausrollmatte (alternativ auf Backpapier) im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze 200 Grad, mittlere Schiene) ca. 12 – 15 Minuten backen.

8. Die Stutenkerle auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

Hier geht’s lang zum ausdruckbaren PDF und jetzt viel Spaß beim Backen,

Eure Svenja