Vegan_for_Youth

Vegan for YouthVegan For Youth ist erschienen – Danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar

Update: Hier geht es lang zum Fazit meiner ersten Challengewoche mit Vegan for youth.

Meine Lieben,

es ist soweit: ich eröffne meine neue meinesvenja Challenger-Gruppe für das gerade erschienene Attila Hildman Buch „Vegan For Youth“. Und ihr könnt beitreten.

Nun ist es ja so, dass ich bei meiner letzten Challengergruppengründung (was für ein Wort) gedacht habe: da melden sich so vielleicht 15 Menschen. Und war dann etwas überrascht, als es innerhalb von ein paar Tagen 462 Menschen waren. Mit denen ich dann eine UNGLAUBLICHE Reise unternommen habe. Nicht nur virtuell, sondern auch im wirklichen Leben. Vor ein paar Wochen habe ich mich dann mit knapp 30 dieser Frauen für ein ganzes Wochenende in einem Hotel getroffen – und hatte eines der absolut schönsten und gewinnbringendsten Wochenenden meines Lebens.

Das nur als kleiner Hinweis dazu, dass ein Beitritt in diese Gruppe auch für euch eine Lebensveränderung nach sich ziehen könnte, die nicht nur was mit der Ernährung zu tun hat ;-)

Vegan For Youth – Wann beginnt die Challenge

Dann habe ich noch eine ganz große Bitte. Ich habe mich mit meinen Hardcore-Veganerinnen (naja, eigentlich heißen wir Kuschelveganerinnen und sind gar nicht hardcore – aber der Zusammenhalt dieser Gruppe von Menschen ist halt hardcore) geeinigt, dass wir offiziell erst am 6. Januar mit der Challenge starten werden. Einfach weil dann die Weihnachtszeit vorbei ist und die Kinder wieder in der Schule sind. Nun ist es aber bei mir so, dass ich die Challenge ja auch (diesmal nicht nur, denn ich lebe seit der ersten Challenge selbst durchgehend vegan) für meinen Mann mache.

Wer das damals nicht mitbekommen hat: ich hatte meinem Mann zum 10. Hochzeitstag seine Traumfigur geschenkt, er durfte die „Waffen wählen“ und seine Wahl fiel auf vegan. Der Rest ist Geschichte. Mein Mann nahm eine Menge ab – und jetzt setzen wir mit der neuen Challenge zum Endspurt an. Problem ist nur: mein Mann ist viel unterwegs. Und da er gerade über Weihnachten und Silvester immer zuhause ist, möchte ich diese Zeit für uns schon als Kick-off nutzen. Wir starten am 21. Dezember – als Info für alle, die wirklich zeitgleich mit mir starten wollen.

Vegan For Youth – bis wann ihr beitreten könnt

Was ganz wichtig ist: wenn ihr das jetzt lest und denkt: „Ach, würde mich ja grundsätzlich schon interessieren, aber ich weiß nicht, ob das so in meine Planung passt…“: TRETET BITTE TROTZDEM DER MEINESVENJA VEGAN FOR YOUTH GRUPPE BEI. Ich hatte beim letzten Mal das Problem, dass sich ganz ganz viele Interessierte später gemeldet haben und in die Gruppe wollten und dann nicht mehr reinkonnten. Denn: die Gruppe wird am 31. Dezember geschlossen und auf geheim gestellt. Bis dahin könnt ihr selbst beitreten und Mitglieder hinzufügen, ich muss sie dann nur noch freigeben.

Ich schreibe das diesmal so ausführlich, damit ich später auf diesen Post verweisen kann, wenn ich die tausendundeinste Nachzügleranfrage habe. Also bitte noch einmal: tretet jetzt bei und ladet die Freunde ein, die vielleicht mitmachen wollen, vielleicht nur mal reinschnuppern mögen oder schon voll dabei sind. Die Gruppe ist ab sofort für Interessierte geöffnet. (Und vergesst nicht eure Ehepartner – bei manchen waren dann die Frauen in der Gruppe und die Männer mussten immer am Notebook der Frau mitlesen ;-))

Vegan For Youth – ab wann die Gruppe geschlossen und geheim wird

Wenn ich die Vegan For Youth Gruppe am 31.12. für den Beitritt schließe, ist sie zu – und bleibt zu. Diesmal möchte ich auch darüber hinaus direkt ankündigen, dass ich sie am Ende wieder komplett schließe – und zwar spätestens Ende März 2014. Diese Gruppe bedeutet für mich nämlich nicht nur viel Freude und die Gewissheit, auf viele neue tolle Menschen zu treffen – sondern auch viele viele Mails und viel Zeitaufwand – deshalb habt bitte Verständnis dafür, dass es sie nur eine zeitlang geben wird.

Wer noch nicht so Recht weiß, ob er sich zu dem Abenteuer vegan aufraffen kann, mag ja vielleicht noch einmal mein Challenge-Fazit der ersten Challenge durchlesen, um auf den Geschmack zu kommen.

So – und jetzt, da alles Organisatorische abgehandelt ist: WELCOME – ich freue mich auf euch und auf unsere gemeinsame Zeit mit Vegan For Youth und Attila Hildmann!

Alles alles Liebe

Svenja, die nie gedacht hätte, dass sie mal Veganerin wird. Seid ihr dabei?