Wenn Du NICHT am Bauch abnehmen willst, oder am Po, oder Deine Arme oder Beine straffen willst – dann lies nicht weiter. Dann brauchst Du weder meinen Rat noch die Unterstützung eines Netzwerkes cooler Menschen, die gerade gemeinsam fit werden.

Wenn Du DOCH einen kleinen oder größeren Bauch hast, dann lies bitte auf jeden Fall weiter, denn das hier ist DEINE Chance. Und ich will nicht dramatisch werden – aber vielleicht ist es Deine letzte Chance (auf jeden Fall mit uns). Denn wir werden diese Challenge nicht nochmal machen – weil sich mit ihr unser Leben gerade so verändert, dass wir uns nie wieder Gedanken über Figurprobleme machen werden.

Mir ganz egal, dass Du denkst: „Das schaffe ich eh nicht.“ Mir auch ganz egal, dass Du Deinen inneren Schweinehund vorschiebst. Denn das funktioniert in unserer Gruppe nicht. Und ich bin der lebende Beweis dafür.

Am_Bauch_abnehmen_2

Ich vor 2 Jahren. Gerade gefühlt noch MEILENWEIT von dieser Form entfernt. Aber ich WETTE, am Ende der 100 Tage habe ich mir die zurückerobert.

Wahrscheinlich machst Du bis jetzt noch nicht bei unserer Challenge mit, weil gerade nicht die richtige Zeit ist. Oder Du keine Zeit hast. Klar sind das alles vorgeschobene Ausreden. Das weiß ich, weil ich sie ja selbst so lange benutzt habe. Kein Problem, aber sag bitte nachher nicht, dass ich Dir nicht zeitig Bescheid gesagt habe. Denn dann ist der Zug wahrscheinlich ab- und an Dir vorbeigefahren.

Denn genauso wie ich EINMAL die vegane Challenge von vorne bis hinten durchgezogen habe, genauso ziehe ich einmal die #100days Challenge mit 100 Tagen Sport am Stück durch. Und danach bin ich dann sportlich und sehe auch so aus. Und mit mir 900 andere Menschen, die in unserer Gruppe sind. Es ist Deine freie Wahl, ob Du dazu gehören willst.

Das Ding bei so einer gemeinsamen Reise ist eben: man macht sie nur einmal. Danach weiß man ja, wie es geht. Wie man seinen Schweinehund nicht nur überlistet, sondern gleich um die Ecke bringt. Wie man sich motiviert. Jeden Tag. Wie der „Lustfaktor“ keine Rolle mehr spielt und die Routine sich einstellt. Alles Erfahrungen, die wir in der Gruppe gemeinsam machen und über die wir uns austauschen.

Dazu lerne ich permanent Dinge, die es mir NOCH leichter machen, mir ein Leben ohne Sport nicht mehr vortsellen zu können (und es auch gar nicht mehr zu wollen). Denn wir tauschen uns stetig aus – über die besten Laufschuhe, die besten Apps, die besten you-tube-Videos, die besten DVDs, die besten Trainer, das beste Equipment, die beste Kleidung.

So ist die #100days Gruppe für mich wie ein Lottogewinn. Der Superpool an Geheimwissen rund um mein eigenes Wohlbefinden und meinen Weg zu einem sportlichen Körper und zu einer sportlichen Lebensweise. Und das alles UMSONST.

Wenn Du also am Bauch abnehmen willst, bist Du bei uns goldrichtig. Denn die #100days Challenge wird Deine Erwartungen komplett übertreffen.

Mein Leben hat sich jetzt schon von Grundauf verändert – und ich bin „erst“ bei Tag 28.

1. Ich sehe schon komplett anders aus.

2. Ich fühle mich voller Energie und hüpfe die Treppen hoch.

3. Ich habe abgenommen.

4. Ich habe Sport in meinen Alltag integriert – jeden Tag. Sport ist jetzt wie Zähne putzen.

5. Ich habe LUST Sport zu treiben und muss mich nicht dahin schleppen.

6. Ich habe Gleichgesinnte an meiner Seite, die mich mitziehen, wenn es mal nicht laufen sollte.

7. Ich fühle mich sexy.

8. Ich habe wahnsinnig viel über meinen Körper gelernt – und darüber, wie viel er leisten kann.

9. Ich passe wieder in die Shorts, die ich noch nicht mal mehr zugekriegt habe.

So. Meine Lieben. Ich weiß doch, wie viele Leser ich habe. Und ich weiß doch auch genau, dass viele von euch nicht zufrieden sind mit ihrer Figur. Schreibt ihr mir doch immer. Wenn ihr endlich die Kurve kriegen wollt kommt in unsere Gruppe. Oder nennt mir nur einen einzigen Grund, warum es besser ist, weiter rumzujammern. Obwohl das hier DIE GELEGENHEIT eures Lebens sein könnte. Denn ich schwöre: für viele von uns, die schon mitmachen, ist sie das.

Ich kann wirklich nicht mehr tun, als euch die Hand noch einmal zu reichen. Am Bauch abnehmen ist schön und gut. Das ganze Leben zu verändern ist aber wesentlich geiler. Und ich würde mich so freuen, wenn wir das gemeinsam erleben.

Eure Svenja