Wolke

Wer mag mit mir verreisen? Denn nur weil ich heute in ein lange geplantes Get-away mit lieben Freundinnen verschwinde, mag ich euch nicht ohne Reisefieber zurücklassen.

Zur Einstimmung gibt es ein Video, dass meine Sehnsucht zu reisen, mich auf Menschen einzulassen und von ihnen Neues zu lernen so triggert, dass es fast schon weh tut.

Wenn euch dabei auch die Sehnsucht packt, etwas Großes und Aufregendes erleben zu wollen. Wenn ihr das Gefühl habt: warum sitze ich eigentlich hier zuhause während alle anderen so ein spannendes Leben führen? Dann rufe ich euch zu: geht raus. Macht was. Das Leben ist viel zu kurz, um drinnen zu sitzen.

(OK, wenn es sich auf dem Sofa trotzdem gerade ganz richtig anfühlt, empfehle ich euch diese Filme, um mal kurz nach Frankreich, Italien oder England, zu reisen oder vielleicht sogar Lust auf einen Haustausch zu bekommen, während ihr gut unterhalten werdet.)

Aber der Sinn meiner Reise (denn sie führt nicht weit weg) ist eigentlich der Hunger nach Inspiration. Wer ein kreatives Leben mit viel Output führt weiß: man kann nie alles schaffen, was man gerne schaffen würde. Oder noch schlimmer: man weiß schon, wo man hin will – aber zwischen dem was man sich vorstellt und dem, was man tatsächlich hinkriegt liegen noch WELTEN. Besser als dieser Film, kann man das eigentlich nicht ausdrücken:

Deshalb reise ich dorthin, wo Menschen sind, die das Herz auf dem richtigen Fleck haben. Die hungrig sind, nach einem vollen, wilden Leben. Und die Lust haben sich zu entwickeln, zu wachsen und etwas zu verändern. Nicht nur für sich, sondern für viele Menschen um sie herum.

Ich bin mir sicher: solche Menschen kennt ihr auch. Greift doch einfach jetzt mal zum Hörer und ruft sie an.

Das Leben ist zu kurz, um sich solche Gespräche durch die Lappen gehen zu lassen.

Love Yah

Svenja

Merken