Ihr Lieben,

also – diese Pinterest Reihe macht mir Riesenspaß. Vor allem weil ich merke: Genau das hat euch gefehlt. Ein praktischer Hinweis, wie ihr die Dinge, die ihr als Frauen und Mütter wuppen müsst, noch leichter hinbekommt.

Gestern habe ich euch gezeigt, wie ihr mit Pinterest so viele Inspirationen und Ideen für den nächsten Kindergeburtstag findet, dass ihr quasi drei Tage hintereinander feiern könntet. Heute ist die Reiseplanung dran – und die ist deshalb mit Pinterest besonders cool, weil ihr alles im Handy dabei haben könnt. Und dabei meine ich nicht die App, denn die gehört ja heute fast schon zum guten Ton.

Reiseplanung mit Pinterest

Was viel wichtiger ist: Pinterest bietet euch die Möglichkeit, eine virtuelle Karte anzulegen. Und alle Dinge die ihr im Urlaub machen, sehen oder erleben wollt auf eine Karte zu pinnen. Und das sieht dann so aus – quasi das moderne Pendant der Reiseplanung mit Falkkarten, Notizbüchern und Zettelwüsten im Handschuhfach.

Reiseplanung

Jeder der roten Pins auf der Landkarte ist mit einem der Fotos darunter verknüpft – und ich kann sofort auf alle Infos, Adressen und Tipps zugreifen.

Im Reiseplanungsvideo zeige ich euch heute, wie ihr so eine Pinnwand mit integrierter Karte anlegt. Danach pinne ich Orte darauf, die ich gerne besuchen würde. Und surfe dann noch auf Blogs um die Reisetipps, die ich dort finde, auch auf die Pinnwand zu pinnen.

Und weil ihr ja gut aufgepasst habt und in meiner Videoreihe schon gesehen habt, wie ihr eine Pinnwand anlegt und wie ihr Pins benennt (jaha – jetzt wisst ihr, warum ich euch erst mit der drögen Theorie quälen musste) KANN das ja nur ein Kracher werden :-)

Ich freue mich jedenfalls sehr, dass die Videos genau so bei euch ankommen, wie sie gedacht waren: Als Empowerment (Danke Eva!) der Frauenriege. Und ich wette, dass KEINER eurer Männer so ein cooles Tool zur Reiseplanung kennt oder benutzt (OK Martin, außer Dir). Da wird im Sommerurlaub erstmal ordentlich mit Technik Know-how gepunktet.

HAHAHA. Iluvit.

Und jetzt ab zum Video – viel Spaß beim Lernen!

Eure Svenja