9

Svenja Walter

9

Tja, und so einfach war das dann: Einmal in der Runde garnieren und Haselnusskrokant drauf. Vorbei die Zeiten, als wir auf ein Stück Frankfurter Kranz verzichtet haben, weil es zu groß und mächtig war. Jetzt gibt es eben “Frankfurter Kränzchen” Cupcakes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Daten in der Kommentarfunktion werden nur für diese verwendet. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.