8 Kommentare

  1. Hallo liebe Svenja,
    es hat nach dem Einstellen des Rezeptes eine ganze Weile gedauert, bis ich es (endlich) getestet habe… Da es aber so unsagbar lecker war, muss ich dir heute wenigstens noch eine kurze Dankes-Nachricht für dieses supertolle Curry schicken: DANKE!!!
    Viele Grüße
    Moni

  2. Hi Svenja, wir haben dein rotes Thai Curry schon mehrfach gekocht, einfach lecker. Nun suche ich das Rezept nochmals und kann es nicht finden. Ich komme nur auf das Tutorial. Mit der Stichwortsuche komme ich auch nicht weiter. Ich kann man an eine Schritt für Schritt Anleitung erinnern. Kannst du mir dieses Mal senden oder den Link. Vielen Dank! LG aus Köln
    Oliver

    1. Hi Oliver, Danke für deine Nachricht – da muss sich echt was verstellt haben, als ich damals mit meinem Blog umgezogen bin. Ich werde nochmal nachschauen, was ich da tun kann und melde mich bei Dir, wenn ich den Fehler behoben habe!!! Liebe Grüße, Svenja

    1. Liebe Martina, ich glaube der Text ist mal verlorengegangen. Habe früher ein Plugin für Bilder verwendet, aber das war fehlerhaft – und in dem Zusammenhang waren dann einige Texte futsch, als ich das entfernt habe. Kann Dir aber total ein gelbes Curry ans Herz legen. Es ist das Original Curry von Kaimug, einer Münchner Restaurantkette – habe es schon tausendmal gemacht. Hier der Link: https://www.meinesvenja.de/wp/2015/04/07/curry-rezept-wie-im-thai-restaurant/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Daten in der Kommentarfunktion werden nur für diese verwendet. Weitere Informationen findest du in der .