Kaiserschmarrn à la Sansibar im Thermomix

Kaiserschmarrn Rezept nach dem Original Sansibar Rezept - stressfrei aus dem Backofen. Das komplette Thermomix Rezept Schritt für Schritt erklärt findet ihr auf meinem Blog: https://www.meinesvenja.de/wp/2012/10/09/kaiserschmarrn-la-sansibar-im-thermomix/

Ich habe ja vor ein paar Tagen angedeutet, dass ich das Sansibar Kaiserschmarrn Rezept für den Thermomix ausprobieren werde. Das habe ich jetzt getan und es ist so gut, dass ich es mit euch teilen muss (natürlich nur, nachdem ich vorher ganz brav Erlaubnis eingeholt habe).

Besonders Klasse finde ich, dass dieses Rezept auf dem Backblech im Ofen zubereitet wird. Ich dachte Kaiserschmarrn macht man immer in der Pfanne – wieder was dazugelernt. Jedenfalls hat es uns allen Vieren sehr sehr gut geschmeckt und es ist einfach genau das Richtige für dieses uselige Herbstwetter. Ich finde, da braucht man was Gehaltvolles.

Kaiserschmarrn Thermomix - das Sansibar Rezept aus dem Ofen. https://www.meinesvenja.de/wp/2012/10/09/kaiserschmarrn-la-sansibar-im-thermomix/

Kaiserschmarrn Thermomix im Ofen

Zutaten:

  • 200 g Zucker
  • ½ Orange unbehandelt (Schale dünn abgeschält)
  • ½ Zitrone (Schale dünn abgeschält)
  • 8 Eier
  • 300 g Milch
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Orangenlikör (z.B. Grand Marnier, ich habe anstattdessen einen Flachmann mit Chantré genommen, weil mir 1 Flasche Grand Marnier für 23 € – von der ich dann für das Rezept nur 1 Löffel brauche – schlicht zu teuer war)
  • Rosinen zum Bestreuen
  • gehobelte Mandeln zum Bestreuen.

Zubereitung:

1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2. 100 g Zucker in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 10 pulverisieren und umfüllen.

3. 100 g Zucker, Orangen- und Zitronenschalenstreifen in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 10 zerkleinern und in eine zweite Schüssel umfüllen.

4. Rühraufsatz einsetzen.

5. Eier trennen und Eiweiß in den Mixtopf geben, steif schlagen, Stufe 3,5, und in eine große Schüssel umfüllen.

6. Rühraufsatz entfernen.

7. Milch, Mehl, Orangen-Zitronen-Zucker, Orangenlikör und Eigelb in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 4 vermischen.

8. Teig in die Schüssel mit dem Eiweiß geben und mit einer Gabel vorsichtig verrühren.

9. Teig in ein mit Backpapier ausglegtes tiefes Backblech (Fettpfanne) geben, mit Rosinen und Mandelblättchen bestreuen und im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten goldgelb backen.

10. Kaiserschmarrn mit zwei Gabeln in ca. 5 cm große Stücke reißen, dick mit dem Puderzucker bestreuen und auf vier Teller verteilen.

Für die Kinder habe ich das halbe Blech ohne Rosinen und Mandelblättchen gemacht – dazu gab es Apfelmus und Vanilleeis.

Enjoy! Hier gibt’s das Kaiserschmarrn Thermomix Rezept PDF zum Download.

Eure Svenja

Merken

Merken

Merken

Merken

22 Kommentare

  1. Oh, der war bestimmt lecker!! Ich liebe ja dieses Sansibar-Kochbuch, aber den Kaiserschmarrn habe ich noch nicht ausprobiert (und das, obwohl es eines meiner Lieblingsgerichte ist…).

    LG Diana

  2. Danke Svenja, genau so ein Rezept benötige ich. Praktisch zubereitet im Ofen. Werde ich auf jeden Fall probieren!!!!

    Ich liebe Kaiserschmarn, seit ich ihn als herzhafte Variante “Kartoffelschmarn” gegessen habe. Kombiniert mit Speckwürfeln und Spargel. Perfekt natürlich mit Salat.
    (war ein Rezept in der Zeitschrift “lecker”…)

    PS: Hier mal ein Tipp in die Runde für alle die sich Zeit zum Einkaufen und für Recherche sparen möchten, aber trotzdem lecker, frisch und Gesund kochen möchten. Schaut mal auf http://www.hellofresh.de
    Ich teste diesen Dienst jetzt schon seit 6 Wochen und bin immer wieder auf neue begeistert. Auch von der Qualität und Menge der Zutaten.
    (Hier ein Code um 20 EUR Rabatt auf die erste Box zu erhalten: V2L2UB)

  3. Diese Backofen-Variante ist ja völlig genial. Zum einen ist sie richtig lecker, zum anderen ist es mir heute zum ersten Mal gelungen ganz ohne Stress GENÜGEND Kaiserschmarrn für alle (wir waren zu siebt) zu backen – dieses Super-Rezept und zwei Backbleche machen’s möglich. Allerdings konnte ich es mir nicht verkneifen, alles noch mal kurz in der Pfanne mit Butter anzuschmelzen. Aber da Kaiserschmarrn sowieso zur “additiven Ernährung” ;-) gehört, kommt es auf dieses bisschen leckeres Fett auch nicht mehr an.

  4. Hallo Svenja…
    der zweite Weihnachtsfeiertag neigt sich dem Ende…Der Kleine verschnupft und Mama und Papa plagt der Hunger….werden uns heute an den Thermomix wagen. PS: Meine Schwiegermutter hat in Ihrem Laden verschiedene Liköre in Mini-Fläschle abgefüllt. Falls Du mal wieder Bedarf hast…meld Dich :-D
    Sandra

    1. Klar – anstatt bei Schritt 2 und 3 Zucker zu nehmen, nimmst Du gleich Puderzucker. Das Eiweiß in Schritt 5 kannst Du auch ohne Thermomix zu Eischnee schlagen. Und Schritt 7 machst Du anstatt im Thermomix einfach mit einem normalen Handrührgerät. So einfach ist das ;-)

  5. Kaiserschmarrn gehört für uns als Österreich-(Ski-)Fans zum Repertoire. Diese Variante werde ich gerne mal testen. Mal sehen, ob sie mit “meinem” Rezept mithalten kann :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Daten in der Kommentarfunktion werden nur für diese verwendet. Weitere Informationen findest du in der .