Muffin Toppers aus Fotos basteln

Nachdem ich gestern wegen dem Foto-Tutorial in alten Bildern gekramt habe, hatte ich einen Geistesblitz – den ich direkt für euch in die Tat umsetzen musste. Fotos als Muffin Toppers. Ist das nicht einfach die Kracher-Idee? Man kann auch herrlich pfuschen. Bei dem oberen Motiv war Lissys Fuß abgeschnitten – also habe ich einen Ballon davor gebastelt.

Muffin_Toppers

Und hier was der Rest ihres Körpers von einem fliegenden Ballon verdeckt – also versinkt die “Arme” jetzt im Muffin.

Muffin_Toppers

Das hier war die ganze Mannschaft am Ende meines Back- und Dekowahns. Wie ich das genau gemacht habe, seht ihr dann weiter unten!

Muffin_Toppers

Meine Arbeitsmaterialien: Ausdrucke, Zahnstocher, Schaschlikstäbchen und Maskingtape. Und so geht’s:

Und jetzt nicht vergessen noch schnell ein Foto aus diesem Blogpost zu pinnen, damit ihr euch auch wieder an diese Idee erinnert, wenn die nächste Party vor der Tür steht.

Alles Liebe

Eure Svenja

P.S.: Wer noch nicht für mich bei Brigitte Mom Blogs gevotet hat, darf das gerne noch nachholen. Einfach auf diesen Link klicken und einmal auf das blaue “Mag ich” Herz rechts neben meinem Bild klicken. Dauert eine Sekunde und ich freu mich!

6 Kommentare

  1. Das ist auch so eine tolle Idee! Bei der Suche nach einem Stammbaum, bin ich auf deine tolle Seite gestoßen! Weiter so! Jetzt hast du bei Facebook einen Fan mehr! :-)

    Liebe Grüße,
    papillionis

  2. Hallo Svenja, prima Idee!!!Genau was für mich. Kann sein, daß Du es irgendwo schon geschrieben hast. Aber was sind das für schöne Muffinsförmchen? Hast Du die darin gebacken? Wo gibt es die denn? Danke Dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Daten in der Kommentarfunktion werden nur für diese verwendet. Weitere Informationen findest du in der .