Kinder Planschbecken und Elektropumpe

Kinder_Planschbecken-8

Kinder_Planschbecken-2

Lissy mit 1 1/2 an ihrem Lieblingsplatz – im Kinder Planschbecken

Ihr Lieben,

ich habe lange nach einem haltbaren und praktischen Kinder Planschbecken gesucht. Das erste habe ich in dem Sommer gekauft, als Lissy 1 1/2 war. Es hatte schon viel von dem, was ein Kinder Planschbecken wirklich braucht. Aber da man ja im Laufe seines Mutterlebens oft nicht nur 1 Kind bekommt und verschiedene Sachen ausprobiert (oder einfach im Vorbeigehen mitnimmt), möchte ich euch heute das Kinder Planschbecken zeigen, was es meiner Meinung nach am meisten bringt. In Punkto Langlebigkeit, Praktikabilität und Sicherheit.

Elektrische Pumpe

Aber zuerst verrate ich euch, welche elektrische Pumpe ich immer nutze. Sie ist zwar etwas laut, aber relativ günstig und funktioniert einwandfrei und schnell. Seit ich die habe, sind nämlich die Zeiten vorbei, in denen sich mein Bruder per Hand abmühen muss:

Kinder_Planschbecken-3

Nun habe ich diese Pumpe – seit mittlerweile 4 Jahren. Und sie funktioniert immer noch einwandfrei.

Kinder_Planschbecken_9Lasst euch nicht von den ganzen Aufsätzen verwirren – die sind nur für die verschieden großen Öffnungen. Legt euch am besten gleich ein Verlängerungskabel bereit – diese Pumpen haben immer ein viel zu kurzes Kabel. Praktischerweise wird die Pumpe auch gleich mit Adapter für den Zigarettenanzünder geliefert und ihr müsst nicht mehr mt dem großen Krokodil auf dem Beifahrersitz an den See fahren. Wie hat mich das genervt. Vor allem, wenn ich mit meinem alten Singleauto unterwegs war. Die war so eng, dass das heiße Krokodil mir immer am Oberschenkel klebte. Bäh, nie wieder.

Kinder Planschbecken

Jetzt aber zum Kinder Planschbecken. Ihr habt oben auf dem Bild gesehen: Lissy sitzt auf einem gepolsterten Untergrund. Das war 6 Wochen lang prima und weich – und dann war er kaputt. Je älter, schwerer und wilder die Kinder sind (und desto mehr Kinder auf einmal im Planschbecken sitzen) desto weniger macht sowas Sinn. Was allerdings sehr viel Sinn macht, ist, dass die Seiten des Planschbeckens durchsichtig sind.

Kinder_Planschbecken-4

So kann man auch bei kleineren Kindern und geringer Wasserfüllung alles im Sitzen beobachten (denn wer will schon immer in Alarmstellung danebenhocken – außer natürlich wenn die Kinder ganz klein sind….):

Kinder_Planschbecken

Meine Empfehlung ist also ein Kinder Planschbecken mit drei Ringen (wegen der Höhe), mit nicht aufblasbarem Boden und mit durchsichtigen Seitenteilen. Ich habe immer eins von Friedola.

Kinder_Planschbecken_8

Das hält auch bei starkem Gebrauch locker 3 Jahre. Aber wie ihr sehen könnnt, unterziehen wir unser Kinder Planschbecken ja auch der Hardcorenutzung, bei euch hält es vielleicht länger ;-)

Kinder_Planschbecken-6

Kinder_Planschbecken-8

Kinder_Planschbecken-7

Kinder_Planschbecken-9

Viel Spaß beim Planschen

Eure Svenja

8 Kommentare

  1. Hallo Svenja,

    toll, dass Du gerade dieses Planschbecken empfiehlst. Denn bei Amazon sind die Bewertungen ja leider miserabel. Und da zeigt sich dann mal wieder, dass die persönliche Empfehlung einfach mehr wert ist als eine Bewertung von Fremden!

    Danke dafür! Denn so einen Tipp holt man (frau) sich einfach gerne bei Dir! Und wenn mich mal jemand nach nem Planschbecken-Tipp fragt (oder ich mir selbst eins kaufe) dann weiß ich mal wieder wohin ich verweisen kann :-)

    Alles Liebe
    sue

  2. Ja, ja, das mit den Planschbecken ist so ein Thema. Wir haben bisher jeden Sommer ein Neues gebraucht. Die letzten 2 Jahre gar keins mehr, wegen diesen schrecklichen Weichmachern im Plastik und dieses Jahr habe ich endlich ein schönes Großes ohne Weichmacher bekommen. Sieht Eurem sehr ähnlich nur ist es grün und durchsichtig.
    Und macht ne Menge Spaß!!!
    Liebes Grüßchen
    Katrin

  3. Liebe Svenja,

    danke für den Tip. Wir sind gerade erst in ein Haus mit Garten gezogen und ich war ein bisschen überrumpelt von den ganzen Angeboten. Eigentlich möchte man ja nur, dass die Kleenen planschen, aber so einfach is das ja meistens nie. Vor allem die durchsichtigen Seiten machen total Sinn. Mein Kleiner ist zwar schon drei, aber wenn er den Hechtsprung übt, wird mir manchmal ein bisschen anders.

    Ganz liebe Grüße aus Berlin

    Marie

  4. Hallo Svenja, das klingt alles vernünftig, ich bin auch gerade auf der Suche nach einem größeren Planschbecken und habe mit Interesse, Deinen Beitrag gelesen. Das erste Planschbecken habe ich immer noch in Gebrauch, ich habe es aber in erster Linie nach den geprüften Materialien ausgesucht, und da fallen ja leider viele Planschbecken und auch Reittiere aus dem Rennen, weil sie die reinste Giftschleuder sind. Wie sieht es denn da mit diesem Modell von Friedola aus, hast Du da was mal mitbekommen, ob es von Ökotest getestet wurde? Lg Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Daten in der Kommentarfunktion werden nur für diese verwendet. Weitere Informationen findest du in der .