Chicken Nuggets selber machen

Chicken_Nuggets_selber_machen

Es ist ja ein Urban Myth, was alles in Chicken Nuggets ist. Bäh, sage ich da nur. Wer es noch nicht weiß, kann sich gerne mal dieses Video von Jamie Oliver anschauen.

Darin zeigt er kleinen Kindern, was alles da rein kommt und obwohl sie das sehen und eklig finden, essen sie sie nachher trotzdem – weil sie so an die Form gewöhnt sind und das als was “Gutes” zu essen abgespeichert haben. IBÄH, sag ich da nur.

Wer mal Chicken Nuggets selber machen möchte, um zu wissen, dass nur gescheite Sachen drin sind, der kann z.B. bei der wunderbaren Thermifee schauen, wie das geht:

Sie hat das Gericht nach diesem Rezept aus der Rezeptwelt zubereitet.

Ich selber hatte neulich das Vergnügen – und ja, das war mein zweites Mal, dass ich Fleisch verzehrt habe, seitdem ich vegan lebe (das erste Mal war auf dem Oktoberfest) – Nuggets aus dem Thermomix selbst zu probieren. Und zwar weil wir auf dem Rückweg von unserem Kurzurlaub in Holland halt bei meinem Cousin Thimo und seiner Frau (und meiner Freundin) Heike hat gemacht haben.

Als Veganer isst man zwar eigentlich kein Fleisch, aber mein Sohn ist ja nun der Fleischfresser vor dem Herrn. Und ich kann nicht immer nur dieselben “alten Hüte” für ihn kochen – aus der Zeit, als ich selbst noch Fleisch gegessen habe. Deshalb bin ich froh, wenn er reinhaut und sich für mich – ohne dass ich eigens ein neues Rezept im vollen Umfang ausprobieren muss – die Gelegenheit ergibt, das zu probieren. Und was soll ich sagen: Gut hat es geschmeckt.

Chicken Nuggets selber machen. Dieses Chicken Nuggets Thermomix Rezept ist schnell gemacht - und vor allem weiß man endlich, was wirklich drin ist - nicht so wie bei den Chicken McNuggets. Ganz saftiges Hühnchen mit einer knusprigen Panade! Das ganze Rezept findet ihr auf meinem Blog - hier geht's lang: https://www.meinesvenja.de/wp/2014/03/28/chicken-nuggets-selber-machen/

Chicken Nuggets selber machen – die Zutaten

300 g Hähnchenbrustfilet in Stücken, 3/4 TL Salz, 1/4 TL Paprika edelsüß, 1 Knoblauchzehe, 3 Scheiben Toastbrot (ohne Rinde) in Stücken, 90 g Frischkäse, 70 g Milch, 2 Eier verquirlt, 150 g Paniermehl, Öl zum Frittieren.

Chicken Nuggets selber machen – Die Zubereitung

1. Hähnchenbrustfilet, Salz, Paprika, Knoblauch, Brot, Frischkäse und Milch in den Mixtopf geben und 15 Sek/Stufe 7 zerkleinern.

2. Die Fleischmischung aus dem Mixtopf nehmen, mit nassen Händen walnussgroße Bällchen formen. Jedes Bällchen zuerst in verquirltem Ei und dann in Paniermehl wenden. Mit dem Boden des Messbechers flach drücken.

3. Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen, die Nuggets darin goldbraun frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm servieren.

Ich sage euch: seit ich weiß was drin ist, habe ich auch keine Hemmungen mehr, sie für meinen Sohn zuzubereiten. Und der findet sie richtig klasse.

Ich bin gespannt auf euer Feedback – und darauf, ob ihr euch überhaupt ans Chicken Nuggets selber machen rantraut.

Alles Liebe

Eure Svenja

P.S.: Hier geht’s lang zum ausdruckbaren Chicken Nuggets Rezept PDF.

29 Kommentare

  1. Liebe Sevenja, am besten werden die Nuggets und auch noch ganz vieles mehr, wenn diese auf den Steinen von The Pampered Chef gebacken werden. Das ist fettfreies Garen und sooo lecker. Schaut doch einfach mal bei Facebook auf der Seite: Wunderstein trifft Zauberkessel nach. Da gibt es riesig tolle Ideen und Rezepte. LG Yvonne Jones

  2. Wir machen die Nuggets auch immer selbst. Allerdings ein wenig anders. Ich zerbrösel in einem Gefrierbeutel Cornflakes. Dann würze ich die Hähnchenstreifen mit Paprika Salz Pfeffer oder einer Grillmarinade, dann kurz in Mehl wenden, dann in Ei und zum Schluss mit den Cornflakes panieren. Dann ca 2 Minuten auf jeder Seite in der Pfanne braten. Fertig! Meine Kinder lieben sie!
    Aber das TM Rezept wird auch mal getestet.
    LG Martina

  3. das klingt super!!! werd ich ganz sicher ausprobieren. ich bekomm nämlich bei diesem fertigzeug auch die krätze bei der vorstellung was da drin ist. und nicht-bio-geflügel ist jetzt auch nicht unbedingt meins. nun hab ich endlich mal ne gute alternative für die kinder!!! du bist ein schatz!

  4. Hey liebe Svenja,
    dass Video ist ja wohl der Hammer! Das ist sooo eklig, bäh! Nun weiß ich, warum meine Kleine bisher instinktiv keine Chicken MC Nuggets essen durfte, außer ich mache sie selber. Bei mir gibt es immer die “Schnitzel Variante”. Also mit Mehl, Eier und Paniermehl und danach im Öl ausgebacken. Das Fleisch dazu, Bio Hühnerbrust vom Hofladen bei uns. Ich war als Jugendliche mal in einer Legebatterie, danach konnte ich jahrelang weder Eier noch Hühnerfleisch essen. Mit Bio ging es dann wieder.

    Viele Grüße, Tanja

  5. Hallo Svenja, wenn Du jetzt noch ein Rezept für Gemüsenuggets ohne Soja für den TM findest, hast Du mich auch glücklich gemacht. Hühnchenfleisch könnte ich meinen Kindern nicht guten Gewissens vor setzen und sie würden es auch gar nicht essen wollen.

  6. Hallo,
    ich bin ja begeisterte Leserin und hab schon das eine oder andere von Dir getestet. Meine Frage hierzu wäre: Kann ich die auch vorbereiten und dann einfrieren, wenn es mal schnell gehen muß? Unfritiert oder anfritiert? Funktionieren müsste das ja, kriegt man ja auch gekauft. Die Fischstäbchen würden mich auch interessieren;)

    1. Ramona, ich habe die noch nie eingefroren, da kann ich Dir also keine Auskunft geben. Solltest Du das ausprobieren: kannst Du mir dann Bescheid geben, wie es geklappt hat? Wenn ich das Fischstäbchenrezept bekomme, lasse ich es Dich wissen!

  7. Huhu, wir haben das Ganze gestern ausprobiert, und waren alle drei (Mann, Kind und ich) begeistert. Super Rezept, so dass ich mit Bio-Huhn zubereitet endlich auch ab und an mal wieder Hühnchen Taler genießen kann. Toll, danke.

    Liebe Grüße
    Sandra

  8. Hallo Svenja, danke für das Rezept!
    Habe es OHNE THERMOMIX auch super hingekriegt – wir haben einen Braun Multiquick mit dem großen “Standmixer-Aufsatz” und der ist genau richtig, um diese Menge kleinzumixen.
    Wir haben statt Knoblauchzehe ein bißchen Knoblauchfrischkäse genommen – in die 90g reingerechnet – und es hat allen super geschmeckt (wie viele Nuggets in so ein Kind reinpassen, unfassbar!). Und die Menge passt gut für zwei kleine und zwei große Esser. Das gibt es jetzt öfter!
    Liebe Grüße, Cloud.

  9. Hallo Svenja,
    Da meine Tochter Vegetarierin ist habe ich das Rezept mit Tofu gemacht, sonst die gleichen Zutaten genommen nur das Hühnchen ausgewechselt und als Gewürz Brathähnchengewürz genommen, das war und ist super lecker und meiner Tochter hat’s sehr geschmeckt.
    Liebe Grüße

  10. bei mir sind es Puten Mc Nuggets geworden….ich hatte nur Putenfleisch zu Hause, körnigen Frischkäse und Hafer Sojamilch, meine Kids waren trotzdem begeistert: “Hammeressen 5 Sterne” ;))….. Ich hab auch probiert, super lecker…. danke für das Rezept……
    probiere es auch mal vegan, mit Hühnchen und Fisch, bin schon gespannt auf das Ergebnis.. Liebe Grüße

  11. Also bei uns ein Familien Rezept wo ich selbst meine Schwestern mit zum Essen Locke. Meine beiden Männer mopsen sie quasi schon vor dem servieren vom Teller.
    Wir lieben es. Danke für das tolle Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Daten in der Kommentarfunktion werden nur für diese verwendet. Weitere Informationen findest du in der .