Tapas Rezepte

"33 vegane Tapas" von Edition Michael Fischer - auf Pinterest unter https://www.pinterest.com/EMF_Verlag/

"33 vegane Tapas" von Edition Michael Fischer - auf Pinterest unter https://www.pinterest.com/EMF_Verlag/ “33 vegane Tapas” von Petra Balzer aus dem EMF Verlag

Warum ich “33 vegane Tapas” für euch ausgewählt habe

Klar, vegane Tapas Rezepte haben für mich eigentlich schon Anziehungskraft genug. Aber dass die Autorin selbst einen veganen Blog UND einen spanischen Ehemann hat UND in Bayern wohnt – ich meine: Die Frau macht doch einfach alles richtig.

"33 vegane Tapas" von Edition Michael Fischer - auf Pinterest unter https://www.pinterest.com/EMF_Verlag/© Edition Michael Fischer

Oh Mann, wie ich jetzt in so ein Brot beißen könnte. Dazu ein paar Pimientos de Padrón aus der gußeisernen Pfanne…

"33 vegane Tapas" von Edition Michael Fischer - auf Pinterest unter https://www.pinterest.com/EMF_Verlag/© Edition Michael Fischer

…oder Spitzpaprika mit dreierlei Füllungen. Mir läuft bei diesen Bildern echt das Wasser im Mund zusammen.

"33 vegane Tapas" von Edition Michael Fischer - auf Pinterest unter https://www.pinterest.com/EMF_Verlag/© Edition Michael Fischer

Dazu eine leckere Sangria – da geht doch noch was!

"33 vegane Tapas" von Edition Michael Fischer - auf Pinterest unter https://www.pinterest.com/EMF_Verlag/© Edition Michael Fischer

Tapas Rezepte die nicht nur gut aussehen

ABER ihr wisst ja, gerade bei Rezepten bin ich sehr kritisch. Gut aussehen ist einfach, gut schmecken viel schwieriger. Und da ich bei den 22 Verlosungen in diesem Monat natürlich nicht alle Bücher im Vorfeld selbst testen konnte, habe ich einfach Katharina vom Verlag gefragt, ob die Rezepte wirklich gut sind.

Sie erzählte mir daraufhin, dass sie bei sich im Verlag eine Tradition haben. Wenn jemand aus dem Kollegenkreis Geburtstag hat, kochen die anderen die ganze Woche lang mittags für denjenigen. (Warum nur will ich jetzt sofort bei diesem Verlag arbeiten?) Und als die Redakteurin Geburtstag hatte, die genau zu dem Zeitpunkt das Tapas Rezepte Buch betreut hat, haben sie ihr eben fünf Rezepte aus dem Buch gekocht. “Und alle waren superlecker!”

Außerdem scheint der Foodfotograf laut Katharina beim Shooting des Buchs eher aus dem Studio gerollt als gelaufen sein. Astreine Erfahrungsberichte, würde ich sagen. Dann blättern wir mal ins Buch.

Los, wir schauen mal gemeinsam rein:

https://instagram.com/p/8m0IMmMLbE/?taken-by=meinesvenja

Wie ihr das Buch gewinnen könnt und an die Tapas Rezepte rankommt:

Um euch an dieser (und allen anderen Verlosungen in diesem Monat) zu beteiligen solltet ihr

a) die meinesvenja Facebook Seite gelikt haben,

b) die Facebook Seite des EMF Verlags gelikt haben,

c) unter dem jeweiligen Post auf dem Blog einen Kommentar hinterlassen, dass oder warum ihr das Buch gewinnen möchtet. Teilen auf Social Media verdoppelt wie immer die Gewinnchance – aber bitte denkt daran, den Hashtag #meinesvenja dazuzuschreiben, damit ich euch auch finde.

Viel Glück bei der Verlosung und viel Spaß beim Tapas Rezepte testen wünscht euch

Eure Svenja

91 Kommentare

  1. Oh wie genial, das wird mein Buch :-)
    Ich bin in letzter Zeit oft so ideenlos, was das Kochen betrifft…ich bin die Veganerin in unserer Familie, daneben haben wir zwei komplette Gemüseverweigerer….nur unsere Jüngste, die isst (fast) ALLES…
    vielleicht kann ich den Rest mit diesen Delikatessen locken ;-)

  2. Tolle Buchauswahl! Ich bin liebe alles, was toll duftet und so schön bunt ist – und natürlich lecker schmeckt. Aber daran zweifelt wohl keiner! Das ist was für die ganze Familie. Würde mich riesig freuen, ein Exemplar zu gewinnen.

  3. Liebe Svenja,

    deinen Blog lese ich schon eine Weile und ich finde immer wieder neue Inspirationen, sei es für’s Kochen, Basteln oder einfach nur als Anregung zum Grübeln und Diskutieren. Wir sind ein junges Studenten-Ehepaar, das ganz stark mit der vegetarischen Küche liebäugelt, allerdings noch nicht die ganze Kehrtwende vollzogen hat. Leckere vegane Tapas-Rezepte erscheinen mir für den Transformationsprozess jedoch durchaus förderlich, weshalb ich mich riesig freuen würde, wenn das Buch bald zu meinem viel genutzten Kücheninventar gehören würde ;).

    Alles Liebe,
    Victoria

    1. Jetzt hast Du mir gerade eine große Freude bereitet. Das eine Frau mitliest, die zu einem “jungen Studenten-Ehepaar” gehört, finde ich herrlich. Keine Kinder, tausend Themen, die eigentlich zu früh für Dich sind, und Du bist trotzdem mittendrin. Danke, das ist ein wunderschönes Kompliment!

  4. Komisch, ich hatte so eine Antwort bekommen, dass ich den Kommentar schon mall geschrieben habe. Dann habe ich verkürzt wiederholt und jetzt werden beide gezeigt. Komisch.

  5. Vegane Tapas klingt gut, sieht gut aus und dann noch getestet und für superlecker gefunden, was will man mehr (außer vielleicht für einen Verlag arbeiten, der solche coolen Rituale pflegt). Danke liebe Svenja fürs Vorstellen und vielleicht habe ich Glück.

  6. Das sieht sehr lecker aus. Da springe ich in den Lostopf. Tapas ja liebend gerne… Vegan eher nicht bisher – Fehlt da nicht der Käse? Ich lass mich gerne überraschen.

  7. Oh wow, ich muss wohl noch viel lernen! Aufgrund von Allergien muss ich mich seit einigen Monaten vegan ernähren und vermisse dann so manches mal Gerichte die ich früher noch essen konnte. Tapas gehören definitiv zu diesen Gerichten! Ich frage mich gerade wirklich, wie es möglich ist Tapas vegan zuzubereiten ???? Dieses Buch in meiner Küche könnte das natürlich ändern!

  8. Eigentlich sind wir bekennende “Fleischfresser” , aber was ich hier sehe macht echt neugierig auf vegane Tapas! Du machst nicht mit deiner Aktion noch zum Verlosungs-Yunkie ????

  9. Das Buch sieht klasse aus – da läuft mir direkt das Wasser im Mund zusammen – und das, obwohl ich gerade pappsatt bin von unseren selbstgemachten Burgern ;-) (Kindergeburtstagsessen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Daten in der Kommentarfunktion werden nur für diese verwendet. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.