150.000 Leser – Wie geht das?

150.000

Ihr Lieben,

ich habe euch ja versprochen, im Januar und Februar ein paar Videos für euch aufzunehmen. Denn ich möchte euch gerne mehr darüber verraten, was dazugehört, um erfolgreich zu bloggen und welche Tricks ich selber anwende.

Viele meiner Leser denken, dass mein Blog so groß ist, weil ich so gut schreibe. Nicht, dass das nicht auch ein Teil des Puzzles ist. Aber allein damit käme ich nie auf meine Leserzahlen. Deshalb gibt es heute ein Video zum Thema “150.000 Leser – Wie geht das?”.

Nach 8 Jahren bloggen ist mir klar, dass hinter jedem Online-Erfolg eine Menge Know-how und vor allem kontinuierliche Arbeit und Disziplin steckt. Falls ihr in meinem Video also einen Shortcut zum Erfolg sucht: Den werdet ihr nicht finden.

Dafür erzähle ich euch ganz genau, wie ich meine Leserzahlen innerhalb von drei Monaten von 64.000 Lesern auf 151.000 Leser gesteigert habe.

Wenn ihr Fragen dazu habt: Einfach in die Kommentare unter den Post schreiben. Ich freu mich, wenn ich euch weiterhelfen kann. Und was an dieser Stelle nicht fehlen darf: Der Hinweis auf meinen Online Kurs. Schließlich verdiene ich damit meinen Lebensunterhalt ;-)

Update: Mittlerweile habe ich (Stand 2018) sogar bis zu 250.00 Leser im Monat. Wenn ihr wissen wollt, wie ich das schaffe und welche Tricks ich beim Bloggen sonst noch so drauf habe – es gibt einen neuen Kurs von mir dazu auf Udemy, in dem ich alle meine Best Practices aus jetzt 11 Jahren bloggen verrate. Mit dem Code “BLOGGEN_ALS_BUSINESS” spart ihr 10 Euro auf den Gesamtpreis. Zum Erfolgreich bloggen Online Kurs einfach hier klicken.

Euch einen schönen Tag und viele Learnings!

19 Kommentare

  1. Danke Svenja :) sehr sympathisch rübergebracht.. und genau richtig..sitze am Januar Plan..zum ersten Mal seit Jahren bringe ich mal Struktur ins Bloggen rein. Ich lass hier mal liebe Grüße da .. irgendwie laufen wir uns gar nicht mehr über dem Weg..obwohl stimmt ja gar nicht..war ja nur Ferien… die besten Wünsche für dieses neue Jahr… liebe Grüße emma

      1. doch doch Breakdance auf jeden Fall..nur vor Weihnachten war es mit Musikaufführungen und Geburtstag immer wie verhext… nächste Woche wieder alles normal. Ich freue mich aufs Wiedersehen…

  2. Hallo Svenja,
    Tolles interessantes Video! Ich hoffe davon folgen noch ein paar ??

    Ich habe eine Frage:
    Die SEO Optimierung bei Pintetest funktioniert genauso wie bei anderen, oder?
    Also: pin einstellen und bestmögliche Stichworte benutzen (die gesucht werden und in dem SEO Tool auch gut gerankt werden – darf ich fragen welches du da nutzt?!), natürlich ein gutes Foto dazu und den Link zum Blog.
    –> ist das richtig so?

    Danke dir und viel Erfolg weiterhin!

    1. Liebe Linda, davon kommen ganz bestimmt noch mehr. Die SEO Optimierung bei Pinterest funktioniert genauso, wie überall anders. Ich mache zu meinem Lieblingskeywordtool und zu wie ich bei Pinterest SEO optimiert einstelle nochmal ein Extra Video – habe für nächste Woche schon eine Aufnahmesession geplant ;-) Danke für die Anregung.

  3. Hallo Svenja,
    vielen Dank für das Video.
    Ich habe bei den Zahlen gerade einen Knoten im Kopf, vielleicht kannst Du den entwirren:
    Du sprichst von etwas über 3 Tsd Lesern am Tag und 150 Tsd Lesern insgesamt. Sind das nun tatsächlich 150.000 verschiedene Personen, die deinen Blog (mehr oder weniger regelmäßig lesen), oder 150 Tsd Besuche?

    Liebe Grüße nach München!
    Susanne

    1. Liebe Susanne, es sind 150.000 Unique User im Monat. Also EINZELNE LESER. Mit knapp 400.000 Seitenaufrufen. Die 3.225 Unique User am Tag wollte ich erreichen, um am Ende auf 100.000 zu kommen – das war der erste Step. Verwirrung geklärt? Sonst bitte nochmal nachfragen :-)

  4. Hi Svenja, hab vielen Dank für deine Tipps — Pinterest ist ein guuuter Hinweis, das werde ich in den nächsten Tagen auch mal versuchen. Da gucke ich mir hin und wieder nämlich selbst die Augen viereckig….*seufz*. Einfach großartig, dass du deine Erfahrungen mit uns allen teilst! Ein weiteres erfolgreiches Bloggerjahr (und überhaupt) wünscht dir Grittli!

  5. Liebe Svenja,

    ich lese zwar wahnsinnig gerne deinen Blog, aber interessiere mich überhaupt nicht fürs bloggen. Dennoch ist es total interessant zu erfahren, was alles im Hintergrund laufen muss und wie es funktioniert. Am schönsten finde ich aber, dass du jeden an deinem Wissen teilhaben lässt. Mir gefällt es, dass du keine Angst hast, dass dir jemand etwas “weg gucken” könnte.

    1. Gesa – Dein Kommentar freut mich total. Vor allem, weil Du Dich eigentlich nicht fürs Bloggen interessierst. Ja, Angst dass mir jemand was weggucken könnte, habe ich tatsächlich nicht. Denn Tipps zu hören und zu sagen “Ah, SO funktioniert das – das mache ich jetzt auch” und es tatsächlich zu tun sind zwei Paar Schuhe. Und JEDEM, der das wirklich umsetzt, gönne ich es von Herzen. Denn ich weiß, wie viel Arbeit das ist. Der hat sich das dann selbst verdient – und mein Tipp war nur eine kleine Hilfestellung.

  6. Hallo Svenja!!
    Ich hinke etwas hinterher, aber von mir auch nochmal: Herzlichen Glückwunsch ! Die vielen Leser hast du dir wirklich verdient, ich habe das ja vor Weihnachten verfolgen können und auch deinen Post gelesen, wie DEIN Bloggerleben funktioniert, wann du morgens aufstehst, wie viel du schon erledigst, bevor sich deine Familie aus den Federn schält. Hut ab! Das ist harte Arbeit und wohlverdient! Klasse Video, danke auch dafür! Ich ahne ja, wozu du deine Leserzaheln benötigst- und auch dazu viel Erfolg!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Daten in der Kommentarfunktion werden nur für diese verwendet. Weitere Informationen findest du in der .