Ihr Lieben,

mein neuer Online Kurs liegt mir besonders am Herzen. Warum? Weil ich jahrelang dachte, dass Grafikdesign etwas ist, was nur Profis können. Dass ich Softwarelizenzen von Adobe Photoshop und Illustrator besitzen muss. Dass diese Programme komplex und kompliziert zu bedienen sind und dass diese Tür für mich verschlossen ist.

Je länger ich bloggte, umso klarer wurde mir, dass ich das können möchte. Lange Zeit habe ich mir mit irgendwelchen Apps geholfen, um Schriften auf Bilder zu legen oder Filter auf Fotos. Aber von richtigem Design und den Möglichkeiten, die mit der Gestaltung von Grafiken einhergehen, war ich weit entfernt.

Bis ich 2014 das Programm Canva entdeckte. Was mich gleich überzeugte, ist, wie leicht Canva es einem macht, mit einem Design zu starten. Denn der erste Showstopper ist bei mir, dass ich nicht weiß, welche Dimensionen bestimte Grafiken haben müssen. Was ist die perfekte Größe für einen Instagram Post, einen YouTube Channelheader, eine Präsentation oder eine Werbeanzeige?

Canva bietet mir eine riesige Auswahl an Designvorlagen für unterschiedlichste Zwecke.

Ist das nicht total cool? Und was muss ich jetzt machen? Einfach auf die Vorlage meiner Wahl klicken und es öffnet sich ein „leeres Blatt“ in der richtigen Größe. Total anwenderfreundlich. Danach kann ich entscheiden, ob ich mit einer Layoutvorlage arbeiten möchte. Das heißt mit einem der fertigen Designs, die ansprechend und abwechslungsreich gestaltet sind.

Ich kann auch eigene Design erstellen. Dafür gibt es jede Menge tolle Elemente, Texte, Fotos, Hintergründe und vieles mehr. Elemente wie diese iPhone Vorlage verwende ich zum Beispiel oft in Präsentationen.

Apropos Präsentationen – auch da hat Canva richtig coole Vorlagen. Das Beste: Es werden mehrere, grafisch aufeinander abgestimmte Folien im Bündel angeboten. Mit ein paar Klicks könnt ihr diese an euer Corporate Design, eure Farben und Schriften anpassen und habt richtig wertige Slides.

In Canva gibt es viele kostenlose Fotos – aber ihr könnt auch eure eigenen Fotos hochladen und verwenden.

Nun habt ihr einen kurzen Eindruck von dem Programm bekommen. In meinem Canva Online Kurs habe ich euch ein Video als kostenlose Vorschau freigeschaltet (runterscrollen!). Darin zeige ich, wie ihr ganz eigene Designs mit dem Programm gestalten könnt. Ich würde mich freuen, wenn ihr reinschaut. Es sind 20 Minuten geballtes Wissen, von dem ihr profitieren könnt.

Hier ein paar Beispiele von Grafiken, die ich mit Canva gestalte.

In den letzten vier Jahren haben sich noch zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten für mich herauskristallisiert. So kann ich heute eigene Zeichnungen anfertigen, mit transparentem Hintergrund ausgeben und in Canva weiterverwenden – wie hier die Mandalas und die Schmetterlinge.

Außerdem arbeite ich mit zugekauften Elementen, die meine Designs noch viel professioneller wirken lassen.

Canva Online Kurs

All diese Workarounds und noch viel mehr zeige ich Euch in meinem Kurs „Canva – Grafikdesign für Jedermann“ mit diesen Inhalten:

  • Lektion 1: Einleitung und Reader (mit Übungsaufgaben, um das Praxiswissen zu vertiefen)
  • Lektion 2: Canva Account einrichten
  • Lektion 3: Designvorlage auswählen
  • Lektion 4: Layoutvorlagen nutzen und individualisieren
  • Lektion 5: Designkopien erstellen
  • Lektion 6: Eigene Designs gestalten (mit kostenloser Vorschau) 
  • Lektion 7: Design downloaden, ablegen und Bezahlelemente kaufen
  • Lektion 8: Diagramme erstellen
  • Lektion 9: Präsentationen bauen
  • Lektion 10: Die Canva Suche
  • Lektion 11: Zeichnungen für den Gebrauch in Canva anfertigen
  • Lektion 12: Mit zugekauften Designelementen arbeiten
  • Lektion 13: Canva for work (Zusatzfeatures für diejenigen, die sich für die Bezahlversion von Canva interessieren)

Canva hat meine gestalterische Welt definitiv verändert. Ich habe heute viel mehr Möglichkeiten und Design gehört zu meinem Alltag. Egal ob ihr Freebies in Form eines E-Books anbieten möchtet, ob ihr coole Mediakits gestalten wollt, ob ihr ein Portfolio designen oder Anzeigen erstellen möchtet. Mit Canva ist das alles möglich.

meinesvenja Leserinnen sparen beim Kauf ganze 10 Euro und zahlen mit dem Code CANVALERNEN nur 79,90 Euro. Hier geht’s lang zum reduzierten Kurs: der PROMOLINK für alle, die Spaß am Gestalten haben.

Ich freu mich auf euch und eure Designs.

In diesem Sinne

Eure Svenja