Essen_und_Umzuege

Ich stecke also mitten im Umzug – und das heißt, dass ich jede Menge Umzugshelfer mit Essen versorgen muss. Und weil die sonst immer nur Döner, Pizza und Grillhähnchen kriegen, gibt es bei Walters das Kontrastprogramm. Selbstgekochtes und Gebackenes von morgens bis abends.

Das hebt Stimmung und Motivation – und gibt mir die Chance mal wieder ein paar Rezepte auszuprobieren, die sich für größere Mengen eignen. Zum Beispiel:

Quiche Lorraine aus dem „Jeden Tag genießen“ Kochbuch von Thermomix auf Seite 63. Dazu gab es eine große Schüssel Feldsalat mit Olivenöl vom Gardasee und schwäbischem Balsamico. Liegt nicht zu schwer im Magen und ist und trotzdem eine ordentliche Mahlzeit für die Männer, die in meinem Leben gearde eine „tragende Rolle“ spielen.

Und weil wir immer draußen in der Sonne essen, gibt’s auf dem Quiche-Foto noch ein paar Obstbaumschatten gratis dazu.