Grießbrei wie von Landliebe - das Grießbrei Thermomx Rezept, das meine Kinder immer wieder essen wollen. Schmeckt göttlich cremig und nach ganz viel Liebe und schönen Kindheitserinnerungen. Enjoy! http://www.meinesvenja.de/2012/12/16/manchmal-schmeckt-gluck-wie-griesbrei/

Es ist wirklich ewig her, dass ich bei meiner facebook Freundin und Leserin Nina ein Grießbreirezept entdeckt habe, über dem stand: Grießbrei wie von Landliebe. 

Was soll ich sagen – ich wäre nicht eure virtuelle Freundin, wenn ich euch das vorenthalten würde. Leider freuen sich jetzt nur meine Thermomix Leserinnen, denn das Rezept von der Wunderkessel-Website ist für den Thermomix – aber es ist Weihnachten und alle anderen müssen bitte heute mal gönnen können. Das Beste daran: es ist mal wieder so ein „alles in den Topf schmeißen, anstellen, fertig“ Rezept, das wir so lieben. Definitiv der leckerste Grießbrei, den ich in meinem bisherigen Leben gegessen habe.

Grießbrei

Zutaten:

335 g Vollmilch, 90 g Sahne, 40 g Zucker, 35 g Hartweizengrieß.

Zubereitung:

Den Schmetterling einsetzen. Alle Zutaten in den Mixtopf geben. 6 Min./ 100 Grad/ Stufe 2 kochen. Das war’s schon.

Sollte der Grießbrei noch nicht so fest sein, wie ihr euch das vorstellt, einfach noch ein bisschen weiterkochen – so habe ich es jedenfalls gemacht. Und natürlich: Zucker und Zimt nicht vergessen – oder wie esst ihr euren Grießbrei am liebsten?

Eure Svenja

P.S.: Und hier nochmal ein Bild zum Pinnen:

Merken