Mandarinen_Schmand_Kuchen-3

Köstlich und erfrischend – der Mandarinen Schmand Kuchen

Dieser Mandarinen Schmand Kuchen begleitet mich seit meiner Kindheit. Als meine Eltern sich scheiden ließen, bin ich zum Mittagessen immer zu meiner besten Freundin Almut gegangen – und deren Mutter hat häufig diesen Kuchen gebacken. Überhaupt war es in dieser Familie total üblich, immer etwas frisch Gebackenes im Haus zu haben. Das fand ich herrlich, besonders weil sich meine Familie ja gerade in Auflösung befand.

Mandarinen_Schmand_KuchenDer Boden wird am 1.Tag gebacken

Backen hat einfach so etwas Heimeliges. Der ganze Vorgang, der Geruch – das hat mich nachhaltig beinflusst. Auch ich backe wahnsinnig gern und oft. Und wenn ich den Mandarinen Schmand Kuchen mache, bin ich immer noch jedesmal hin und weg. Diese Mischung aus fruchtig-säuerlich-cremig-süß ist einfach grandios. Und das sage ich, die Mandarinen aus der Dose eigentlich ziemlich abscheulich findet.

Solltet ihr euch immer gefragt haben, wie andere solche unschlagbar köstlichen Blechkuchen hinbekommen, dann ist das hier euer Rezept. Obwohl – eigentlich ist es dann noch viel mehr. Denn dann könnte dieser Mandarinen Schmand Kuchen tatsächlich auch euer Durchbruch sein. Ich fühle mich jedenfalls, seit ich ihn backe, als wäre ich im Zirkel der Eingeweihten.

Komisch oder, es gibt so Dinge, durch die wird man in gewissen Bereichen erwachsen. Und im Backbereich bin ich das durch den Mandarinen Schmand Kuchen geworden.

Mandarinen_Schmand_Kuchen-3Am 2. Tag die Mandarinen und die Sahne Schmand Mischung draufgeben

Hach, genug geschwärmt. Jetzt endlich das Rezept, das euch jede Menge Lorbeeren einbringen wird. Und immer mal wieder den anerkennenden Satz: „Das sieht ja aus wie in einem Café!“

Mandarinen Schmand Kuchen

Zutaten für den Boden

4 Eier, 300 g Zucker, 250 ml Öl, 350 g Mehl, 1 Pk. Vanillinzucker, 1 Pk Backpulver, 150 ml Fanta.

Zubereitung

Aus den Zutaten einen Rührteig herstellen – wer den Teig im Thermomix macht, vermischt alles bei Stufe 4, bis es ein gleichmäßiger Teig wird. Dann den Teig auf ein Blech geben und 15-20 Minuten bei 160-175 Grad backen.

Zutaten Belag

5 Dosen Mandarinen á 300 g , Abtropfgewicht 175 g (wer die gar nicht mag: das geht auch gut mit Birnen), 3 Becher Sahne, 3 Becher Schmand, Zimt und Zucker zum Bestreuen.

Zubereitung

1. Die Mandarinen abtropfen lassen und gleichmäßig auf dem Boden verteilen.

2. 3 Becher Sahne schlagen und mit 3 Bechern Schmand verrühren – VORSICHT, nicht wild rühren, dann wird der Schmand zu flüssig. Eher leicht unterheben.

3. Zum Schluss mit Zimt und Zucker bestreuen.

Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim „erwachsenen“ Backen und dem damit verbundenen Erfolgserlebnis.

Mandarinen_Schmand_Kuchen-4

Am 3. Tag essen – denn so richtig durchgezogen schmeckt der Kuchen am besten

Lasst es euch schmecken.

Eure Svenja

P.S.: Hier geht’s lang zum ausdruckbaren Mandarinen_Schmand_Kuchen_PDF