Flechtfrisur, flache Schuhe, eine Erkenntnis und eine TOPVerlosung von Veronica Bond

Ihr Lieben,

heute zeige ich euch nur ganz kurz, was ich mir morgens für eine Frisur zurechtgefummelt habe.

Das Outfit war superbequem – und damit endet meine Challenge – für euch am Freitag, für mich am Donnerstag. Morgen ist nämlich Lissys Schullauf und da möchte ich bei 29 Grad bitte mit Jeansshorts und T-Shirt hin. Lustig fand ich, dass mir eine Leserin gestern schrieb: “Als Du mit Deiner Challenge angefangen hast dachte ich erst Du wirst jetzt so eine Schickimickitussi.” ICH??? NIEMALS!!! Besonders habe ich mich gefreut, dass sich Einige zum Mitmachen haben inspirieren lassen und selbst mal wieder ein bisschen mehr aufs Aussehen geachtet haben. Ich werde jetzt immer mal wieder Tipps zu sowas posten, wenn ich über etwas Aufregendes stolpere.

Was ich diese Woche gelernt habe?

  • Hohe Schuhe sind nichts für mich.
  • Schön sein kostet Zeit.
  • Ich fühle mich mit, aber eben auch ohne Make-up sehr wohl.
  • Eine schöne Frisur kostet keine Zeit und macht was her.
  • Ich habe viel im Kleiderschrank, was ich mal wieder anziehen könnte. (Meine Nachbarin Tina kannte KEIN EINZIGES TEIL was ich diese Woche anhatte. Das sagt ja wohl alles…)
  • Ich muss meinen Kleiderschrank sortieren. Irina hat alle Röcke nebeneinander, alle Strickjacken in einer Schublade. Das mache ich jetzt auch.

Meine größte Erkenntnis diese Woche: Anything goes, solange man nicht das Gefühl hat, verkleidet zu sein. Die hohen Schuhe bleiben weiter im Schrank (tagsüber zumindest). Aber Schmuck und Frisuren, das wird es bei mir jetzt mehr geben. Und: Es gibt tolle Tutorials im Internet – nur mal ein paar Beispiele, die ihr mir geschickt habt. Dieser Tipp kommt von meiner Leserin Daniela und dieser hier von meiner Leserin Claudia.

Jetzt aber zum wichtigsten Teil des ganzen Posts – die angekündigte Verlosung eines Traumkleides von Veronica Bond im Wert von 200 €. Die Gewinnerin sollte allerdings zur Anprobe in den Münchner Store kommen können, damit es auch richtig sitzt. Ihr dürft vor Ort unter einigen Grundschnitten auswählen, euch eine Farbe aussuchen und mit der Designerin und mir zusammen viel Spaß haben. Arm- und Rocklänge werden natürlich individuell angepasst und ein paar Nachher-Fotos auf diesem Blog veröffentlicht. Also – wer ist dabei????

Ich bitte alle, die das Kleid gewinnen möchten, hier einen Kommentar zu hinterlassen (das funktioniert, wenn ihr auf die Überschrift des Posts klickt!). Ich freu mich drauf. Die Gewinnerin gebe ich nächsten Montag bekannt. Haut rein!

Eure Svenja

P.S.: Schreibe das P.S. einen Tag später, heute am Freitag. Habe (obwohl die Challenge zuende ist) doch tatsächlich ein Kleid, die Glitzerflipflops aus dem heutigen Post und eine farblich passende Strickjacke an – plus Ohrringe und ein goldenes Band im Haar. Da ist also schon was hängengeblieben.

 

 

 

 

79 Kommentare

  1. Hallo Svenja,

    Deine Challenge hat auch mich inspiriert, und sehr gerne würde ich das Kleid gewinnen, zumal ich München liebe und das ein schöner Grund wäre mal wieder in meine Lieblingsstadt zufahren.

  2. Hallo Svenja,
    habe schon viele deiner Posts gelesen und immer wieder überlegt, was dazu zu schreiben.
    Bin mit 4 Kindern auch eher der schnell-sportlich-anziehende Typ, mag mich aber auch gerne im Kleid !
    Deshalb nutze ich jetzt die Gelegenheit, das Kleid zu gewinnen und dir zu schreiben, dass viele deiner Meinungen und Beiträge mich sehr angesprochen haben und mir aus der Seele sprechen.
    Hab ein schönes sonniges Wochenende – ich freue mich darauf, wieder von dir zu lesen !
    Liebe Grüße
    Jutta

  3. Liebe Svenja, wie schade, dass die Woche schon rum ist. Ich fand es herrlich nach Feierabend Deinen Post zu lesen.
    Übrigens, so ein tolles Kleid zu gewinnen fänd ich auch super. Anprobe? Kein Problem. So ein Wochenend-Trip ist doch super. LG Natascha

  4. Liebe Svenja,
    ich lese schon eine ganze Weile bei Dir mit und fand Deine Challenge sehr interessant.
    Jetzt bist Du mir noch megr sympathisch als bisher ohnehin schon. Man merkt, dass Du das, was Du schreibst, auch genau so meinst.
    Über so ein tolles Kleid als Gewinn würde ich mich natürlich total freuen.
    Und auch darüber, Dich mal in echt kennenzulernen.
    Ganz liebe Grüße, Annegret :-)

  5. Liebe Svenja,
    Ich fand Deine Challenge toll! Da ich (alleinerziehend) berufstätig bin bleibt mir oft nichts anderes übrig, als chic mit Kleid und hohen Schuhen um 7h vor der KITA zu stehen!
    Natürlich mit IMMER WECHSELDEN Frisuren anderem hübschen Schnickschnack! Deine Challenge zeigte mir, welche Möglichkeiten von mir noch nicht genutzt wurden UND ein Designer-Kleid wäre natürlich DAS HIGHLIGHT in meinem Kleiderschrank, der derzeit von eBay-Kleinanzeigen lebt!

    Dein Blog, Deine Ideen und Tipps sowie Deine angenehme Ehrlichkeit sind auf meinem Bildschirm IMMER gern gesehen und wird von mir oft empfohlen, wenn befreundete Mamas nicht mehr weiterwissen!

    Liebe Grüße

  6. Liebe Svenja,
    Ein Wahnsinns-Kleid von Veronica Bond wäre der Hit! Ich lese deinen Blog schon einige Zeit und fühle mich sehr oft von dir inspiriert. Danke!

  7. Liebe Svenja,

    ja, ich will…
    ….. das Kleid gewinnen….
    ….. nach München fahren…
    ….. einen spassigen Mädelsmittag haben….
    ….. mich über ein schönes, neues und passendes (!) Kleidungsstück freuen :)!

    Danke für deinen ehrlichen, interessanten und aufbauenden Blog. Grosses Kompliment dafür!

    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Nicole

  8. Liebe Svenja,

    ich fand Deine Challenge super!!!

    Gerne würde ich das Kleid gewinnen, da ich schon EWIG auf der suche nach dem perfekten Kleid für mich bin.
    Und nach München würde ich auch gerne mal wieder reisen.

    Liebe Grüße
    Noelle

  9. Hallo liebe Svenja
    Ich habe deine Modewoche genossen – ich kann so was von nachvollziehen, wenn man die falsche Schuhe an haben und irgendwo steckt….
    Ich hoffe, ich gewinne das Kleid von Veronika – nicht nur, weil ich die Kleider toll finde, aber natürlich auch weil ich dann wieder München fahren muss – DAS würde mich freuen!
    Viele liebe Sommergrüsse aus den regnerischen Norden .
    Fühl dich umarmt! Randi

  10. Liebe Svenja, ich muss schon sagen, dass Veronicas Kleider mir auch sehr gut gefallen:-)!Leider besitze ich noch keins davon…aber wer weiss…vielleicht in der nahen Zukunft…Super Schnitte, die Dir auch wunderbar stehen!VLG.ciao.

  11. Hallo Svenja,
    natürlich würde ich auch gern gewinnen, nachdem ich letztes Jahr 24 Kilo abgenommen hab, wär so ein Kleid doch echt perfekt! Also München, ich werd, sollte ich Glück haben liebendgern kommen!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Anke

  12. Jaaaaaaaaaa auch ich will ein Kleid von dieser mordslustigen und genialen Designerin gewinnen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Herzliche Grüße aus dem Allgäu!!!

    PS: Und ich komm trotzdem in Flipflops ;-)))))

  13. Liebe Svenja,
    vielen DANK für die so überaus inspirative Woche. Eigentlich haben wir Frauen doch gegenüber dem männlichen Geschlecht einen großen Vorteil: Wir tragen Hosen, können uns aber auch ein wundervolles langes, kurzes, halblanges, flatteriges Kleid anziehen. Tragen flache Schuhe (wer rennt schon gerne durch den Sandkasten mit Heels?), haben jedoch auch die Möglichkeit Wedges, Chucks, Kitten Heels, richtige Wowwww-High-Heels, Stiefel, Boots zu tragen. Ist es nicht wundervoll, eine Frau zu sein? Aus all diesen Gründen nehme auch ich gerne an dieser Verlosung teil. Ich liebe die Kleider von Veronica Bond (Du hattest ja schon ausführlich darüber berichtet und ich war nach der Story äußerst neidisch nicht in München zu leben…;o))) und komme natürlich überaus gerne zur Anprobe.
    In diesem Sinne an alle Mädels, Frauen, Mütter – schön, dass es Euch da draußen gibt!
    Herzlichst, Susanne (vom anderen Ende Bayerns ;o))

  14. Hallo Svenja,
    ich habe gestern schon geschrieben, meinen Kommentar aber nicht gefunden!?
    Jedenfalls hätte ich auch supergerne das Kleid! Dafür reise ich auch gern aus dem hohen Norden nach München!

    Liebe Grüße
    Maike

  15. Liebe Svenja,

    ich würde das Kleid auch gerne gewinnen da ich KEIN Kleid im Schrank habe (nur mein Hochzeitskleid) und ich es gut gebrauchen könnte :)

    LG Manuela

  16. Liebe Svenja,

    Sehr interessiert habe ich mit meinem Mann deine Challange verfolgt. Auch ich bin der Hose-T-Shirt-Typ. Schon am ersten Tag war ich fasziniert von den Kleidern. Auch ich würde gerne für die Anprobe nach München kommen, mein Mann meinte, wir hätten uns ein Kinderfreibetrag Wochenende verdient. Alles Gute weiter für deinenBlog, den ich schon länger regelmäßig lese.

  17. Oh wow, das klingt ja traumhaft! Als jemand der auch in letzter Zeit (seit fast ein Jahr, allerdings) beschlossen hat, sich etwas mehr Mühe zu geben was das Äußere betrifft, wäre der Preis ja wirklich wie für mich gemacht!

  18. Hallo Svenja,
    habe ebenfalls Deine Verwandlung mitverfolgt und mir jetzt ernsthaft die Gedanke gemacht, doch auch mal alles überflüssig auszumisten und nur das im Schrank zu lassen, was passt und gefällt. Ich gehöre zu der Sammlern und und tue mir echt schwer Sachen zu entsorgen. Könnten ja irgendwann mal wieder passen. Aber ich sehe ein, daß meine Figur nach 4 Kindern wohl nicht mehr in ihr Ausgangsstadium zurückkehren wird. So ein Kleid, dass toll aussieht, bequem ist und doch die Problemzonen kaschiert wäre schon was Schönes im Schrank. Schon ein Grund mehr wieder mal mit meinem Mann auszugehen.
    lieben Gruß Diana

  19. Liebe Svenja,
    bin vor kurzem über Deinen bezaubernden Blog “gestolpert”.
    Und seit dem fast täglich bei Dir zu Besuch ;-)

    Ich fand Deine Challenge toll und Du hast immer sehr hübsch ausgesehen.
    Mach weiter so!

    Da ich Vollzeitmama, mit vier Mädels bin, dacht ich mir vor kurzem, da dies momentan mein Job ist, mach ich mich auch hübsch, genauso wie ich mich für die Arbeit außer Haus zurecht gemacht habe. (Achte natürlich darauf, dass die Sachen bequem sind ;-))

    Somit MUSS ich einfach bei Deiner tollen Verlosung mitmachen.

    Dir wünsche ich einen wunderschönen Wochenstart!
    Viele liebe Grüße
    Christa

  20. Hallo liebe Svenja,

    ich habe mal fast zwei Jahre in München gelebt und es würden sich einige freuen, wenn ich mal wieder zu Besuch käme. Vielleicht darf ich ja auch Dich besuchen und ein so ein wunderbares Kleid mein eigen nennen. :-) Das wäre das erste Kleid, das ich in dieser Preisklasse mein eigen nennen dürfte, allerdings sollte ich meine “alte und normale” Figur wieder haben, aber das wird wieder, nach der Entbindung. grins. Ich mache einfach deine Workouts nach.

    Liebe Grüße
    Evelyn aus Reutlingen

  21. Modell Bond! Veronica Bond! Nicht geschüttelt, nicht gerührt! Dafür Top-Design, beste Passform, eine 2. Haut …. gehört zu mir …. genau wie 007! ;-)

  22. Oh, oh, oooooh!
    Ich liebe deinen Blog, liebe und lebe München und würde mich so sehr freuen, meinen neuen/alten Körper nach der Schwangerschaft mit einem so schönen Kleid belohnen zu dürfen!
    Davon abgesehen möchte ich dir für deinen Blog danken. Ich lese nicht täglich, hole dann aber immer brav also posts auf :)
    Viele Grüße aus dem Münchner Norden,
    Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Daten in der Kommentarfunktion werden nur für diese verwendet. Weitere Informationen findest du in der .