Ja, das geht. Und die Idee ist so genial, dass ich fast ausflippen könnte. Warum? Weil ich dabei drei Komponenten zusammengepackt habe, die eh wichtig für mich sind. Meinen Thermomix, eine Dr. Oetker Brownie Backmischung und mein Waffeleisen. Ich hatte nämlich gestern nicht viel Zeit, wollte aber noch schnell Brownies für Lissys Schulklasse backen, die sich nachmittags auf einem Spielplatz getroffen hat. Also habe ich einfach eine Backmischung genommen. Und weil ich keine Zeit mehr hatte, die Brownies 40 Minuten in den Ofen zu schieben, habe ich den Teig kurzerhand im Waffeleisen abgebacken. Wie es genau geht, welche Backmischung ich verwendet habe und worauf ihr aufpassen müsst, seht ihr in der Fotogalerie unten. Unbedingt durchklicken und -lesen, damit auch alles richtig gut klappt!!!!!